Neues für Android und iPhone - #34: Mit Assassin's Creed und Pokémon-Klon - Swing Copters, Assassin's Creed - Memories

(Special)

Swing Copters

Schon verrückt: Das schlappe Geduldsspiel Flappy Bird ist trotz seines unfairen Spielablaufs ein durchschlagender Erfolg. So durchschlagend, dass der Macher wegen Anfeindungen sein Spiel Flappy Bird sogar aus den App Stores entfernen ließ. Nun ist er zurück mit einem nicht minder nervigen Werk namens Swing Copters.

Die haarsträubend sensible Steuerung verlangt vor allem Geduld.Die haarsträubend sensible Steuerung verlangt vor allem Geduld.

Doch diesmal geht es nicht um einen Flattervogel, der von links nach rechts fliegen soll, sondern um einen Ein-Mann-Hubschrauber, der so weit wie möglich in die Lüfte steigen soll. Der Entwickler hat natürlich nicht versäumt, wieder eine hypersensible Steuerung einzubauen. Denn eure Spielfigur schwingt während des Flugs hin und her. Nur mit kurzem Tastendruck kehrt ihr die Links-Rechts-Bewegung um. Doch je nach Geschwindigkeit gelingt diese Umkehrung schneller oder langsamer.

Zudem erschweren Engstellen das weitere Spiel. Nur mit überlegten Bewegungen umgeht ihr umherschwingende Hämmer. Kurzum ist wieder massig Geduld und Konzentration gefragt, um einen neuen Höchstpunktstand zu erreichen. Fair: Swing Copters ist gratis und wird nur über Werbeeinblendungen finanziert. Für einen knappen Euro werdet ihr diese los. Vorsicht jedoch vor den massenhaften Imitaten, oft enthalten diese Schad- oder etwaige Spionage-Programme. Mit den Verlinkungen unten gelangt ihr ans Original.

spieletipps-Fazit: Noch fieser und unvorhersehbarer als Flappy Bird: Der offizielle Nachfolger strapaziert euer Nervenkostüm noch mehr.

Assassin's Creed - Memories

für: iOS

Mit Assassin's Creed - Memories erwartet euch kein neues Schleichabenteuer für unterwegs. Stattdessen kommt es bei diesem Kartenspiel auf Taktik an. Denn hier baut ihr eure eigene Assassinen-Gilde auf und bekämpft feindliche Vereinigungen.

Actionarm: Die meiste Spielzeit klickt ihr euch durch Menüs.Actionarm: Die meiste Spielzeit klickt ihr euch durch Menüs.

Eine Einführung erklärt das Spielgeschehen nur mangelhaft. Stattdessen ist Herumprobieren in den verschachtelten Menüs angesagt. Ihr wechselt zwischen historischen Epochen wie den Kreuzzügen, der Renaissance, der Karibik oder dem feudalen Japan. In verschiedenen Helden-Rollen durchsucht ihr Stadtteile auf Knopfdruck, um Erfahrung, Geld oder Aufgaben zu erhalten. Bei letzteren gibt eine Prozentzahl an, wie wahrscheinlich es ist, Wachen erfolgreich zu attackieren oder Passanten zu bestehlen.

Daneben fordert ihr andere Spieler in Gildenkämpfen heraus. Um eure Wahrscheinlichkeiten und Fähigkeiten zu verbessern, verstärkt ihr die Helden mit Waffen, Rüstung und Verbündeten. Ebenso kauft ihr euch mächtige Mitstreiter ein, die ihr auf stundenlange Außenmissionen schickt. Oft wartet ihr, auch um beispielsweise eure dringend nötigen Aktionspunkte aufzufrischen.

spieletipps-Fazit: Langatmiges Taktikspiel, das kaum Action, aber viel Klickerei durch Menüs erfordert. Nur etwas für echte Serien-Anhänger.

Weiter mit: Sentinel 4 - Dark Star, Ice Age Adventures

Tags: Singleplayer   Fun  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht