Vorschau Arena of Fate: Sportliche Kämpfe mit illustren Figuren

von Daniel Kirschey (03. September 2014)

Ein Hauch Mannschaftssport, eine Prise Massive Online Battle Arena und ein Quäntchen illustre Gestalten aus Fiktion und Geschichte ... und schon bekommt ihr eine bunte Spielspaß-Torte serviert. Wie die wohl schmeckt?

Noch ist Arena of Fate in der Entwicklung. Doch schon bald soll die Beta-Phase des Projekts von Crytek losgehen. Dass die auf einmal "Free 2 Play"-Spiele entwickeln, überraschte wohl einige. Einen großen Namen machte sich der Frankfurter Entwickler hauptsächlich durch Ego-Shooter wie Far Cry und die Crysis-Reihe. Vor allem mit der ausgezeichneten Grafik der Spiele.

So verwenden noch heute einige Spieler die Crysis-Spiele als sogenannte Benchmark, um die Leistungsfähigkeit ihrer Rechner zu überprüfen. Doch inzwischen ist Crytek voll in den "Free 2 Play"-Markt eingestiegen. Der erste Schritt ist der Online-Shooter Warface gewesen. Bald sollen Arena of Fate und Hunt - Horrors of the Gilded Age folgen.

1 von 9

Arena of Fate: Das etwas andere MOBA

Während Hunt ein kooperativer Online-Shooter aus der Verfolgerperspektive werden soll, versteckt sich hinter Arena of Fate ein sogenanntes MOBA - ein "Massive Online Battle Arena"-Spiel. Arena of Fate soll den großen Spielen League of Legends und Dota 2 den Rang ablaufen. Dabei setzt es jedoch nicht auf die klassischen Regeln.

Auf der Gamescom 2014 konnte Arena of Fate schon angespielt werden. Mit gut abgestimmten Neuerungen versucht Crytek ein MOBA für jedermann, ein sportliches MOBA zu erschaffen. Ob dies gelingt, wird das finale Produkt zeigen. Doch schon eines vorweg: Crytek scheint auf dem richtigen Weg zu sein.

Illustre Gestalten

Anstatt auf selbsterdachte Figuren zu setzen, begegnet ihr in Arena of Fate vielen bekannten Charakteren. Viele Figuren stammen aus fiktionalen Werken. So rennt ihr unter anderem mit Rotkäppchen, dem Totenherrscher aus dem Zombie-Kult Baron Samedi, dem lateinamerikanischen Ziegenvampir Chupacabra, Robin Hood oder dem sagenhaften Unhold Grendel über das Schlachtfeld.

Eine bunte Welt mit bunten Figuren.Eine bunte Welt mit bunten Figuren.

Oder ihr greift mit einem geschichtlichen Charakter eure Feinde an. Wie wäre es als Nikola Tesla, Jeanne D'Arc oder Rasputin dem Gegner das Fürchten zu lehren? Die Figuren haben alle eines gemeinsam: Es sind wahre Legenden; egal, ob es die Kultfigur des russischen Mystikers Rasputin oder der legendäre Pirat Edward "Blackbeard" Teach ist.

Auch die fiktionalen Gestalten kennt wohl jeder. So habt ihr die Möglichkeit euch beispielsweise für Arachne aus der griechischen oder den Fenrir-Wolf aus der nordischen Mythologie zu entscheiden. Oder ihr spielt als Rottkäppchen - die ist diesmal jedoch nicht ganz so wehrlos wie im Märchen.

Die einzelnen Charaktere besitzen alle besondere Fähigkeiten und im Gegensatz zu Dota 2 oder League of Legends, wertet ihr sie nach einem Stufenaufstieg auch eigenhändig auf. Je nachdem welche Fähigkeiten ihr freischaltet, spielt sich die Figur einen Tick anders. Ausrüstung komplementiert die Figur, doch in Arena of Fate kauft ihr die Ausrüstung nicht.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Free 2 play   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Arena of Fate (Übersicht)