Test Theatrhythm FF - Curtain Call - Zusammenstellen der Truppe, Spielprinzip, Quests

Erst mal Party machen

Bevor es aber so richtig losgehen kann, solltet ihr euch Zeit bei der Zusammenstellung eurer Viererbande nehmen. Immerhin handelt es sich um einen musikalischen Ableger einer der größten Rollenspielserien der Geschichte. Jede Figur verfügt über unterschiedliche Stärken und Schwächen, sowie nützliche Fähigkeiten. Glücklicherweise könnt ihr die Zusammenstellung jederzeit ändern und je nach Spielmodus entweder für Kämpfe stärkere oder für Feldszenen agilere Helden in eure Truppe aufnehmen.

Einge gute Wahl für den Start: Cloud, Lightning, Cosmos und Terra.Einge gute Wahl für den Start: Cloud, Lightning, Cosmos und Terra.

Im Verlauf schaltet ihr immer mehr bekannte Gesichter frei und dürft euch eine schlagkräftige Truppe aus dem Fundus von 25 Jahren Final Fantasy zusammenstellen. Auch wenn es irgendwie ärgerlich ist, einen bereits auf Level 30 befindlichen Cloud gegen eine frische Lightning auszutauschen und wieder von vorne zu beginnen, lässt sich das aber mit ein paar Wiederholungen bereits gespielter Szenen leicht ausgleichen.

Der Schwierigkeitsgrad des taktvollen Abenteuers lässt sich im Solo-Spiel aus drei Stufen auswählen: Basic Score, die niedrigste Stufe lässt euch selbst als Rhythmus-Legastheniker noch ganz entspannt die Tasten drücken. Aber bereits auf Expert oder gar Ultimate ist die Geschwindigkeit derart hoch, dass ihr ohne gute Hand-Auge-Koordination erst mal kein Land seht. Profis werden die Herausforderung an die Geschicklichkeit aber zu schätzen wissen.

Dieses Video zu Theatrhythm FF - Curtain Call schon gesehen?

Ab ins Verlies

Wollt ihr richtig viel Rhythmia verdienen und euch einem heftigen Bosskampf stellen, sind die Quest Medleys der richtige Anlaufpunkt. Hier geht ihr mit eurer Gefolgschaft auf sogenannten Chaos Maps in ein mehrere Runden dauerndes Abenteuer und steht im Finale einem knackigen Boss gegenüber. Der Lohn der Mühe: Rare Gegenstände und Kristallscherben unterschiedlicher Farbe, die euch neue Spielcharaktere bescheren.

Die Erfahrungspunkte heißen Rhythmia und bringen euch neue Spielmodi und andere Spieloptionen.Die Erfahrungspunkte heißen Rhythmia und bringen euch neue Spielmodi und andere Spieloptionen.

Zuerst beginnt ihr mit einer kurzen Quest, die kaum mehr als fünf oder sechs Stationen umfasst. In der Regel eine Mischung aus Kampf- und Feldszenen, bei denen der Schwierigkeitsgrad nicht von euch vorher einstellbar ist. So kann es durchaus vorkommen, dass zwischen gemütlichen Basic Score Szenen mal ein Kampf im Expertenmodus ansteht. Habt ihr genügend Heiltränke dabei, sollte das aber vorerst kein Problem darstellen, wenn ihr zwischen den Runden eure Lebensleiste auffüllt. Im Verlauf schaltet ihr immer längere Medleys frei und könnt via Street-Pass auch Chaos Maps von anderen Spielern einsammeln.

Zusätzlich finden sich auf dem Weg Speicherpunkte, damit ihr nicht immer eine Reise nach dem Game Over von vorne beginnen müsst. Schön gelöst: Die meisten Chaos Maps verfügen über Weggabelungen, so kann man einen Bereich in der Regel mindestens zweimal bestreiten, ohne dass gepflegte Langeweile aufkommt. Solltet ihr übrigens mal ein "Erste Klasse"-Luftschiff-Ticket bekommen, habt ihr richtig Glück gehabt. Mit diesem raren Gegenstand könnt ihr euch direkt auf die Szene vor dem finalen Boss teleportieren.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer   Fantasy  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Theatrhythm Final Fantasy - Curtain Call

Alle Meinungen

Theatrhythm FF - Curtain Call (Übersicht)