Test NHL 15 - Der Schein trügt

von Jens-Magnus Krause (16. September 2014)

Mit einem Jahr Verzögerung erscheint die NHL-Serie von EA Sports für die neue Konsolengeneration. NHL 15 kann im spielerischen Bereich glänzen, inhaltlich vermisst ihr zur Veröffentlichung aber viele Spielmodi. Lohnt sich das?

Das neue NHL 15 überzeugt beim authentischen Einfangen der schnellen Sportart auf dem Eis.Das neue NHL 15 überzeugt beim authentischen Einfangen der schnellen Sportart auf dem Eis.

Eishockey ist ein Sport voller Dynamik, Strategie, Kraft und Schnelligkeit. Die gute Nachricht ist, dass NHL 15 diese Werte versteht und verinnerlicht. Es macht viel Spaß, die vielen unterschiedlichen Angriffs- und Verteidungsmöglichkeiten zu nutzen. Dank der Analogstick-Steuerung ist es für Jedermann zugänglich und wer tiefer in die Eishockey-Welt eintauchen möchte, kann mit Stock-Finten oder Körpertäuschungen die Gegner stehen lassen.

1 von 30

So spielt sich NHL 15

Die schlechte Nachricht ist, dass das Spiel im Großen und Ganzen dabei seine Identität verliert. So flüssig er sich steuert, so sehr vermisst ihr auf Dauer die Kernelemente der Serie: die unterschiedlichen und eigentlich sehr umfangreichen Spielmodi.

Damit erstrahlt NHL 15 auf der Eisfläche zwar so hell wie noch nie. Aber vieles andere drumherum fühlt sich ein wenig leer an.

Halbvolle Kontrolle

Die NHL-Serie vom kanadischen Entwickler EA Sports verkörpert seit Jahren den Inbegriff von leicht zu erlernender und dennoch sehr komplexer und tiefgehender Steuerung.

Dank neuer Trick-Kombinationen mit dem rechten Stick, könnt ihr Gegner gekonnt ausspielen.Dank neuer Trick-Kombinationen mit dem rechten Stick, könnt ihr Gegner gekonnt ausspielen.

Mit dem linken Stick steuert ihr wie gewohnt euren Spieler, mit dem rechten seinen Schläger. Und bei Letzterem gibt es in NHL 15 eine deutliche Weiterentwicklung in Sachen Tricks. So könnt ihr beispielsweise mit einer schnellen "Links-Rechts"-Kombination am rechten Stick eure Gegenspieler mit Körper- und Stocktäuschungen (Dekes genannt) gekonnt aussteigen lassen.

Klingt nach wenig Tiefgang? Wenn ihr euch das weiter unten stehende Trick-Video von Produzent Sean Ramjagsingh anschaut, belehrt euch dieser eines Besseren: das Teil läuft knappe vier Minuten lang. Gleichzeitig untermauert das auch eine Schwäche von EA Sports: der rechte Stick ist seit diesem Jahr überladen mit "Links-Rechts-Oben-Unten"-Kombinationen. Einen Trick auszuführen ist nicht das Problem - aber den richtigen zur rechten Zeit schon.

Die ansonsten sehr direkte und leicht zu erlernende Steuerung ergänzen die Entwickler zusätzlich durch ein paar realitätsnahe Willkürlichkeitseinflüsse. So flankiert die verbesserte Puck-Physik in der Angriffszone oftmals eure Angriffsvorhaben: Hier flutscht euch ein Puck durch die Beine, dort springt oder rollt er über euren Eishockey-Stock. Durch Abpraller von Gegenspielern ergeben sich plötzlich unerwartete Torchancen - für oder auch gegen euch.

Zusätzlich gibt es physikalisch korrekte Kollisionen der Spieler - dazu zählen eindeutige Bodychecks, aber auch diffuse Gemeinheiten wie Schubsen, Ellbogeneinsatz und leichte Berührungen bei hoher Geschwindigkeit, um den Gegener zum Fallen zu bewegen. Das kann die erweiterte Wahrnehmung eurer Mit- und Gegenspieler aber auch verhindern. Die Entwickler haben den virtuellen Profis nämlich mehr Gehirnmasse spendiert. Dadurch weichen diese euren angesetzen Checks aus oder spielen sich mit schnellen Pässen den Weg durch eure Defensive.

Das Paket der Neuerungen ergänzt die große Anpassbarkeit des Spiels. Gefällt euch die neue dynamische Kamera nicht? Wollt ihr lieber Arcade anstatt Simulation spielen? Oder gefallen euch gerade zu Beginn die ganzen Regeln nicht? Oder die Häufigkeit der Kämpfe? All das ist im neuen, übersichtlichen und sehr schön anzusehenden Kachel-Menü in wenigen Schritten einstellbar.

Dieses Video zu NHL 15 schon gesehen?

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler kauft Entwicklerkonsole und findet haufenweise Daten

Spieler kauft Entwicklerkonsole und findet haufenweise Daten

Quelle: https://www.reddit.com/r/gaming/comments/5gcmde/guys_i_got_a_ps4_dev_kit_it_appears_to_have_800gb/ Das passiert (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - NHL 15

Alle Meinungen

NHL 15 (Übersicht)