Test Fire for Effect - Seite 2

Meinung von Clemens Eisenberger

"Fire for Effect" ist für mich ein überraschend gutes Spiel. Klar kann man kein Meisterwerk erwarten, aber für den geringen Preis von 40 Euro ist es durchaus eine Überlegung wert. Die "Fire for Effect" ist für mich ein überraschend gutes Spiel. Klar kann man kein Meisterwerk erwarten, aber für den geringen Preis von 40 Euro ist es durchaus eine Überlegung wert. Die Grafik ist in Ordnung, der Sound hat mir stellenweise sogar besser gefallen als der von aktuellen Blockbustern, und die deutschen Sprecher sind zwar keine Wucht, beherrschen ihr Fach aber ganz gut. Ebenfalls fand ich für ein billig produziertes Spiel die KI und die Animationen gut gelungen. Spielern, die sich für das Thema Terroristenbekämpfung interessieren und die Sam Fishers 3. Abenteuer schon gelöst haben, kann ich ohne weitere Bedenken "Fire for Effect" empfehlen.

82

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Outlast 2: Weniger wäre mehr

Outlast 2: Weniger wäre mehr

Ist euer Leben gerade zu rosig? Dann benötigt ihr ein bisschen Horror, Schmerz, Gewalt und Gekreische. Das alles (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Perception: Neuer Trailer mit Erscheinungstermin veröffentlicht

Perception: Neuer Trailer mit Erscheinungstermin veröffentlicht

Für das Horror-Spiel Perception von Entwicklerstudio Deep End Games ist ein neuer Trailer erschienen, der nicht nu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fire for Effect (Übersicht)