Test Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm Revolution: Lizenz zum Prügeln

von Micky Auer (20. September 2014)

Bandai Namco mag lange Spielenamen. Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Storm Revolution ist da auch rekordverdächtig. Aber steht hinter dem großen Namen auch ein großes Spiel?

Namensgeber Naruto geht zum Angriff über.Namensgeber Naruto geht zum Angriff über.

Es ist schon über zwei Jahre her, als ihr zuletzt die Gelegenheit hattet, in Naruto - Ultimate Ninja Storm Generations mit Naruto und Co. den Bildschirm zum Beben zu bringen. Zwei neue Begriffe im Namen versprechen nun eine neue Spielerfahrung. Machen "Shippuden" und "Revolution" wirklich so viel Unterschied? Daher gleich zur Klärung der Frage: Was ist denn nun eigentlich wirklich neu an Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Storm Revolution?

Erstmal gibt es stilecht natürlich auch eine Sammler-Edition, die auf den klingenden Namen Samurai-Edition hört. Die wird in der Reihe "Uffruppe" fachgerecht von Onkel Jo präsentiert:

Grundsätzlich ist Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Storm Revolution immer noch ein Prügelspiel. Allerdings eines von der Sorte, das auf einen reichhaltigen und filigranen Geschichtenschatz zurückgreift, da es den spielbaren Ableger einer erfolgreichen Fernsehserie darstellt.

Hauptdarsteller ist wie gewohnt der junge Naruto Uzumaki. Ungewohnt hingegen ist, dass diesmal die Seriengeschichte nicht weitererzählt wird. Vielmehr führt das Spiel neue spielbare Figuren ein und beleuchtet die Entstehungsgeschichte der Akatsuki (eine fiktive Verbrecherorganisation). Außerdem erfahrt ihr mehr über die Beziehung der Charaktere Itachi und Shisui Uchiha.

Löblich ist, dass zur optischen Untermalung 50 Minuten an Anime-Sequenzen ihren Weg ins Spiel finden. Das ist einerseits ein dickes Plus, gleichzeitig offenbart sich dadurch auch eine der Schwächen des Spiels: Spieler, die neu im Naruto-Universum sind, werden gnadenlos überfordert. Ohne Kenntnisse über Figuren, Namen, Schauplätze und Geschehnisse versteht ihr meist nur "Bahnhof Bratkartoffeln". Eine Zusammenfassung der Geschehnisse und Hintergründe sucht ihr im Spiel vergebens.

Weiter mit:

Tags: Singleplayer   Anime   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Naruto - Ultimate Ninja Storm Revolution

Alle Meinungen

Naruto - Ninja Storm Revolution (Übersicht)