Test Super Smash Bros. - Online und Trophäen

Online-Wettstreit

Das Spiel verfügt über einen umfangreichen Online-Modus, bei dem ihr euch mit Spielern aus der ganzen Welt messt. Bevorzugt wählt das System jedoch Gegner aus, die im selben Land leben wie ihr. Euer Spielerrang sorgt dafür, dass die Kämpfe ausgeglichen bleiben. So müsst ihr euch als Anfänger nicht vor Vollprofis fürchten, die euch gnadenlos verprügeln würden.

Im „Geplänkel“-Modus sind Items (Gegenstände) erlaubt, hier könnt ihr euch so richtig austoben. Wer jedoch auf direkte Konfrontation aus ist, spielt „Hart auf hart“. Ob jeder gegen jeden, im Team oder ein knallharter Zweikampf, Items sind ausgeschaltet und jede Stage kommt in der sogenannten Omega-Version daher. Bei diesen Versionen ist die Kampfarena auf eine große Plattform beschränkt. Es gibt keine Hindernisse oder Computercharaktere, die die Prügelei stören können.

Auf manchen Stages lauern gefahren. Lasst euch nicht vom Hai fressen!Auf manchen Stages lauern gefahren. Lasst euch nicht vom Hai fressen!

Falls ihr Fremde nicht mögt, dann ist der Kampf gegen Freunde die bessere Wahl. Das funktioniert auch wenn euer Freund nicht in der Nähe wohnt. Vielleicht schaut ihr ja auch gerne mal anderen zu? Dafür gibt es den Zuschauen-Modus, bei dem ihr Spielmünzen auf einen Kämpfer wettet. Neben neuen Spielstrategien gewinnt ihr dadurch einen Riesenberg Münzen, die ihr im Laden gegen Trophäen eintauscht.

Dieses Video zu Super Smash Bros. schon gesehen?

Ein Paradies für Sammler

Für alle Trophäenjäger ist dieses Spiel ein Paradies. Im Klassisch-Modus beispielsweise sammelt ihr Trophäen, die ihr in der Sammlung anschauen könnt. Neben spielbaren Charakteren gibt es auch Trophäen von Figuren aus bekannten Nintendo-Spielen, wie beispielsweise das Horror Kid aus Zelda - Majoras Mask. Ihr trefft Starman, Jeff, Kat & Ann, Ashley, etc.

In „Trophäenrausch“ lasst ihr dann dem Sammeltrieb völlig freien Lauf. Zerstört in begrenzter Zeit so viele Kisten wie möglich und staubt dadurch allerhand Preise ab! Jede Figur hat zusätzlich eine Beschreibung, die ihr in der Übersicht lesen könnt. Hier halten sich die Entwickler jedoch vornehm zurück: Bei den meisten Charakteren könnt ihr sehen, aus welchem Spiel sie kommen. Aber anders als noch in Melee erhaltet ihr keine Infos zum Ersterscheinen oder einen konkreten Spieletitel. Schade!

Neben Trophäen könnt ihr auch Kostüme für euren Mii sammeln.Neben Trophäen könnt ihr auch Kostüme für euren Mii sammeln.

Die im Vergleich zu Brawl abgespeckte „Audiothek“ ist für Musikliebhaber interessant. Jeder der spielbaren Charaktere bringt Musik aus seiner Spieleserie mit. Hier könnt ihr sehen, aus welchem Spiel sie stammt und Lieder als Favoriten markieren. Eine Option, bei der ihr festlegt, welche Musik bevorzugt in einer Arena gespielt wird, wäre noch wünschenswert. Dann könntet ihr bei den Arenen zu Wario Ware, dem Pac-Maze oder Ballon Fight direkt selbst für die Lieblingsklänge sorgen.

Den Übersetzern scheint übrigens bei der Audithek die Puste ausgegangen zu sein: Alle Musiktitel sind auf Englisch, selbst wenn es deutsche Namen gibt. Die Musikauswahl ist dennoch ganz Nintendo: Ohrwurm-Alarm!

Weiter mit:

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Gerüchten zufolge plant Entwickler From Software eine Neuauflage der beliebten "Dark-Souls"-Trilogie inklusive all (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Super Smash Bros. (Übersicht)