Vorschau The Crew: Probefahrt in Ubisofts großem Rollenspiel auf Rädern

von Ulrich Wimmeroth (26. September 2014)

Die Teams von Ubisoft Reflections und Ivory Tower wünschen sich, dass ihr in The Crew zu eurem Auto eine echte Beziehung aufbaut. Funktionieren soll das mit einer Mischung aus Renn- und Rollenspiel. Wir haben es probiert.

Der 2010 Mustang in der gar nicht so serienmäßigen Offroad-Variante.Der 2010 Mustang in der gar nicht so serienmäßigen Offroad-Variante.

Mit irrem Tempo geht es über eine mit Pfützen und Schlaglöchern übersähten Weg. Nein, Straße kann man den besseren Waldpfad mitten in den Bajous Louisianas kaum nennen. Aber der zu einem geländetauglich umgebaute Mustang schlägt sich gut gegen die Konkurrenz und ihr erreicht das Ziel des materialzermürbenden Wettrennens vor der Verfolgermeute.

Szenenwechsel. Ihr seid mit einem feuerroten Ferrari auf den Straßen San Franciscos unterwegs. Auf den langen Geraden gebt ihr Vollgas, die Kurven nehmt ihr mit ordentlich Reifenabrieb. Euer Ziel: Den Flughafen erreichen, um ein geheimnisvolles Paket abzuliefern, bevor das vorgegebene Zeitlimit abgelaufen ist.

Ubisofts Antwort auf Forza Horizon, Burnout Paradise oder Need for Speed - The Run lautet The Crew. Und die Entwickler von Ivory Tower und Ubisoft Reflections haben sich einiges einfallen lassen, um nicht einfach nur ein weiteres Rennspiel in dem schon gut besetzten Genre auf euch loszulassen.

Ein Rennspiel-Rollenspiel* welches mit schierem Umfang, edler Optik und völliger Freiheit beeindruckt, soll es werden. Das eigene Auto, als ein ans Herz gewachsener Charakter, der sich weiterentwickelt wie ein Recke aus einem Rollenspiel. Ein Golf, der es mit einem Maserati aufnehmen kann? Warum nicht, wenn ihr fleißig Missionen erfüllt und als Beute hochwertige Bauteile verdient ist alles möglich.

Malerisches Miami: Eure Fahrt in den Sonnenuntergang kann sich sehen lassen.Malerisches Miami: Eure Fahrt in den Sonnenuntergang kann sich sehen lassen.

Frisch aus dem Knast

Eine Geschichte gibt es auch. Ihr schlüpft in die Rolle von Alex, der nicht nur zusehen musste wie sein Bruder ermordert wurde, sondern auch noch unschuldig im Knast landet. Nach einigen Jahren gesiebter Luft macht ihm eine FBI-Agentin ein unschlagbares Angebot: Freiheit für einen besonders heißen Job. Alex soll Mitglied der motorisierten Gang 10-5 werden, die mit Schmuggel und illegalen Straßenrennen ihren teuren Fuhrpark finanziert. Als verdeckter Ermittler gilt es nun den Machenschaften der Gauner ein Ende zu setzen.

1 von 44

The Crew - So abgefahren ist das Rennspiel

Klingt nach Need for Speed - Der Film oder The Fast and Furious? Irgendwie schon, aber die mit schicken Zwischensequenzen erzählte Geschichte, dient als Mittel zum Zweck. Ob im Verlauf noch Überraschungen kommen, werdet ihr abschließend erst im November herausfinden können. Da die Kampagne nach Aussage der Entwickler immerhin gut 20 Stunden eurer Spielzeit in Beschlag nehmen wird, wäre es zumindest wünschenswert.

Zur Verfügung steht euch für eure gefährliche Arbeit erst mal nur ein mittelprächtiges Auto. Klar, so frisch aus dem Gefängnis, bekommt man halt nicht direkt einen Maserati vor die Tür gestellt. In Missionen, die als Symbole auf der Übersichtskarte dargestellt sind, verdient ihr euch in Zeitfahrten, Slalom-Parcours, durch das Rammen von Gegnern, Weitsprungeinlagen und Wettrennen gegen Polizei oder gegnerische Gangs eure ersten Sporen. Oder genauer gesagt Geld und Fähigkeitspunkte.

Rassig: Der Pagani Huayra in der Detailansicht.Rassig: Der Pagani Huayra in der Detailansicht.

Diese investiert ihr in eure Fähigkeiten als Fahrer und in hochwertige Teile eures noch recht kraftlosen Boliden und züchtet euch so langsam einen wirklich renntauglichen Wagen heran. Zusätzlich winken als Belohnung für gelungene Missionen und Herausforderungen nützliche Beute wie bessere Motoren, Bremsen oder auch mal eine Nitro-Einspritzung.

Auch hier ist wieder der Rollenspiel-Gedanke zu erkennen: Fahrzeugteile sind wie die Ausrüstung eines Kriegers mit einer Level-Angabe versehen. Gelungen: Um die wertigen Bauteile einzubauen, braucht ihr nicht erst aufwendig eine Werkstatt zu suchen, sondern rüstet diese ohne Unterbrechung des Spielgeschehens über das Menü der mobilen Werkstatt aus.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Crew (Übersicht)