Vorschau Crew - Selbstheilende Automobile

Selbstheilende Automobile und wenig Schäden

Um die Bindung an eurer Gefährt gleich zu Beginn zu verankern, werdet ihr nicht so schnell das Geld für eine der zahllosen Edelkarossen in The Crew zusammen bekommen. Wie bei eurem privaten automobilen Schmuckstück, sollt ihr das virtuelle Gefährt hegen, pflegen und nach Wunsch ausrüsten, lackieren und individualisieren können.

Damit ihr nicht traurig auf die ganzen Maseratis, Ferraris und Paganis schielen braucht, haben die Entwickler vorgesorgt. Ihr könnt auch einen 08/15-Wagen so weit aufmotzen, dass er mit den teuren Nobelkarossen mithalten kann. Ist euch also der alte Fiat 500 vom Spielbeginn ans Herz gewachsen, könnt ihr diesen auch ohne Nachteile weiter nutzen.

Heiße Rennen durch Manhatten, im Hintergrund die Freiheitsstatue.Heiße Rennen durch Manhatten, im Hintergrund die Freiheitsstatue.

Das wäre allerdings schade, denn die Auswahl an Fahrzeugen ist enorm. Und ehrlich: Wolltet ihr nicht schon immer mal einen Bugatti oder Mercedes-Benz C63 AMG im Detail betrachten? Das ist in eurer Garage nach dem Erwerb eures Traumautos problemlos möglich und zeigt wie genau die Entwickler die Original-Unterlagen der Hersteller umgesetzt haben. Interessant und etwas bedauerlich allerdings: Selbst wenn ihr euch mit Tempo 200 um einen Baum wickelt, zeigt das Schadensmodell höchstens ein paar dezente Lackkratzer oder einen abgesplitterten Blinkerdeckel.

Das ist keine Nachlässigkeit, sondern den Vorgaben der Hersteller geschuldet, die ihre Wagen werbetechnisch nicht als Schrotthaufen ohne Wiedererkennungswert im Spiel sehen wollen. Aus dem gleichen Grund wird es euch auch nicht gelingen Menschen oder Tiere zu überfahren, auch wenn es meistens ganz schön knapp aussieht. Originell ist, dass eure Autos sich nach einer Weile unfallfreiem Fahrens von selbst reparieren. Kratzer und Dellen verschwinden und das Gefährt glänzt wie frisch aus der Fabrik.

Dieses Video zu Crew schon gesehen?

Größer als Skyrim

Beeindrucken kann das zur Verfügung gestellte virtuelle Streckennetz von 10.000 Kilometern, das die gesamten Vereinigten Saaten als Spielwiese für heiße Rennen durchzieht. Um euch eine Vorstellung zu vermitteln: Der Umfang selbst anerkannter Spielweltgiganten wie The Elder Scrolls V -Skyrim, Grand Theft Auto V oder Red Dead Redemption können es nicht mal zusammen mit der Größe von The Crew aufnehmen. Oder wie es einer der Entwickler ausdrückt: "Fährt man mit konstant Tempo 200 von der West- an die Ostküste wäre man mehr als eine Stunde unterwegs".

Gut eintausend sehenswürdige Orte haben die Entwickler eingebaut: Vom Grand Canyon, dem Weißen Haus über die Straßen von Manhatten bis zu den Casinos von Las Vegas. Dabei fällt positiv die Fülle an Details und die belebte Umwelt auf: Überall fließt der Verkehr, Menschen flanieren über die Straßen, die Tierwelt ist aktiv. Auch an Kleinigkeiten wird gedacht. Fahrt ihr durch die Straßen des von der Finanzkrise gebeutelten Detroit, finden sich am Wegesrand immer wieder abgebrannte oder vom Gerichtsvollzieher versiegelte Häuser.

Einer von fünf Fraktionen müsst ihr euch im Verlauf des Spiels anschließen.Einer von fünf Fraktionen müsst ihr euch im Verlauf des Spiels anschließen.

Die virtuellen Staaten von Amerika sind zusätzlich in fünf Zonen eingeteilt, in der jeweils eine Fraktion wie die Eagles, Snakes oder Bears ihr Unwesen treibt. Hat euer Held Alex Level 10 erreicht wird gefordert, das ihr euch einer Fraktion anschließt und fortan zusätzlich Ruhm, Ehre und Punkte für eure neuen Freunde einfahrt. Zudem verteidigt ihr das Territorium eurer neuen Brüder und Schwestern bei Fraktions-Kriegen, in dem ihr möglichst viele Mini-Spiele absolviert - und natürlich gewinnt.

Besonders interessant wird die Fraktionszugehörigkeit wenn ihr die Geschichte abgeschlossen und die momentan gültige Levelgrenze von 50 erreicht habt. Dann sollen sich weitere Herausforderungen und Spielmodi eröffnen. Ein Wechsel der Fraktion ist übrigens nur einmal im Monat gestattet, sonst droht empfindlicher Punkteabzug. Man soll ein Zugehörigkeitsgefühl entwickeln. Zu seinen Autos, zu seiner Franktion, zu seiner Crew. Damit ihr da nicht schwach werdet, müsst ihr auch immer online sein, wenn ihr spielen möchtet.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Crew (Übersicht)