10 Horror-Spiele, auf die sich das Warten lohnt

(Special)

von Christian Brück (03. Oktober 2014)

Angst ist eines der intensivsten Gefühle, das der Mensch haben kann. Die folgenden zehn Spiele wollen euch in den nächsten Wochen und Monaten in Angst und Schrecken versetzen.

Das Wort "Horror" kommt aus dem Lateinischen und heißt übersetzt "Starren", "Erschauern" oder "Grausen". An sich keine sonderlich wünschenswerten Zustände. Trotzdem begeistern Geschichten aus dem Horror-Genre inzwischen die Massen. Denkt nur an Spiele wie jüngst Slender, das dem Horror im Indie-Bereich seit Sommer 2012 zu einem regelrechten Boom verholfen hat. Und auch in nächster Zeit wird es genug Futter für Grusel-Liebhaber geben.

Neben aufwändigen Produktionen wie The Evil Within, Silent Hills oder Doom werkeln Indie-Entwickler an spannenden Projekten wie Soma, Kodoku oder The Vanishing of Ethan Carter. In Form von Until Dawn ist sogar ein spielbarer Horror-Film im Anmarsch. Diese und andere Spiele stellen wir euch auf den kommenden Seiten vor. Licht aus und los geht's!

Nummer 1: Dying Light

2011 hat Entwickler Techland mit einem stimmungsvollen Video-Trailer zu einem inzwischen indiziertes Zombie-Abenteuer, das auf einer einsamen Insel spielt, für Furore gesorgt. Nachdem das deutsche Studio Yager mit Nachfolger Dead Island 2 beauftragt wurde, haben sich die Entwickler des ersten Teils einem neuen Zombiespiel verschrieben: Dying Light.

Auch Nachkampf ist bei Dying Light an der Tagesordnung.Auch Nachkampf ist bei Dying Light an der Tagesordnung.

Dying Light spielt in einem fiktiven Kleinstaat mit Slums, dreckigen Häuser und natürlich Zombies. Besonders eine Fähigkeit hebt Dying Light von anderen Zombie-Spielen ab: Ihr verprügelt nicht nur Untote, sondern klettert auch geschmeidig wie eine Bergziege über Fassaden und andere Hindernisse. Wieselflink sprintet euer Protagonist durch Zombiehorden, springt über einen Zaun und hangelt sich schnurstracks die nächste Hauswand hoch. Ein Mirror's Edge im postapokalyptischem Gewand. Vielleicht noch mit einer Prise Evolve, denn ihr kämpft in Gruppen gegen das Böse.

Einschätzung: Wenn das Parkour-Gefühl im fertigen Spiel wirklich so viel Spaß macht wie Onkel Jo das Probespiel auf der Spielemesse Gamescom, steht euch im Frühjahr 2015 aufregendes Zombie-Gemetzel ins Haus.

Weiter mit: The Evil Within / Soma / Silent Hills

Tags: Singleplayer   Horror  

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht