10 Horror-Spiele, auf die sich das Warten lohnt - The Evil Within / Soma / Silent Hills

(Special)

Nummer 2: The Evil Within

Das letzte Resident Evil, das den meisten wohlige Schauer über den Rücken jagte, ist das 2005 erschienene Resident Evil 4. Das war gleichzeitig der bislang letzte Teil, an dem Serien-Erfinder Shinji Mikami mitwirkte. Neun Jahre später steht The Evil Within in den Startlöchern, das neue Werk Mikamis. Mit dem will er zeigen, wie Überlebenskampf, auch "Survival-Horror" genannt, im Jahr 2014 aussehen soll.

The Evil Within spart nicht mit drastischer Gewaltdarstellung - nichts für zarte Gemüter.The Evil Within spart nicht mit drastischer Gewaltdarstellung - nichts für zarte Gemüter.

In The Evil Within spielt ihr den Poilzei-Veteranen Sebastian Castellanos, der einen Massenmord untersucht und dabei in einen furchteinflössenden Albtraum gerät. Ihr steuert Sebastian aus der Verfolgerperspektive, solltet euch vor Fallen in Acht nehmen und gut mit eurer Munition haushalten. Klar ist: The Evil Within setzt nicht wie andere aktuelle Vertreter des Horror-Genres auf Action, sondern auf schleichenden, klassischen Survival-Horror. Seht euch mal das Video "Jede Kugel zählt" an, dann wisst ihr, was euch erwartet. Trotz viel Pixelblut und ekliger Szenen erscheint das Spiel laut Hersteller in Deutschland ungeschnitten.

1 von 47

Der Überlebenshorror in The Evil Within

Einschätzung: Wohl kaum einem anderen Spiel fiebern Horror-Liebhaber aktuell mehr entgegen. Von der altbackenen Grafik abgesehen versprechen die bislang präsentierten Spielszenen Überlebenskämpfe der höchsten Güteklasse. Bis zum 14. Oktober solltet ihr euch Wechselunterwäsche besorgen!

Nummer 3: Soma

Seit 2010 huldigen Horror-Spieler dem Entwicklerstudio Frictional Games. Der unabhängige Spiele-Entwickler aus Schweden gilt als Horrorspiel-Messias. Grund dafür ist das Gruselabenteuer Amnesia - The Dark Descent - ein Ungetüm von Horror, das vielen Spielern dermaßen das Blut in den Adern gefrieren lässt, dass sie es bis heute nicht durchgespielt haben. Das neue Projekt von Fricitonal Games heißt Soma und hievt Amnesia ins Science-Fiction-Szenario.

Was euch genau auf der PATHOS-2 erwartet ist noch unbekannt - sicher ist nur, dass es gefährlich wird.Was euch genau auf der PATHOS-2 erwartet ist noch unbekannt - sicher ist nur, dass es gefährlich wird.

Allerdings spielt Soma nicht im Weltraum, sondern genau in der anderen Richtung. Ihr treibt euch auf einer Tiefsee-Forschungseinrichtung namens PATHOS-2 herum. Nicht alles ist auf der PATHOS-2 jedoch so, wie es scheint. Die Maschinen der Anlage entwickeln ein Eigenleben, offenbar furchterregende Experimente werden durchgeführt. Die ersten gezeigten Spielszenen sehen wie eine Kreuzung aus Outlast und den Alien-Filmen mit Sigourney Weaver aus. Die Atmosphäre, eine Stärke von Frictional Games, scheint zum Schneiden dick. Die Entwickler peilen eine Veröffentlichung im Jahr 2015 für PC und PS4 an.

Einschätzung: Mit Soma versetzt Frictional Games die Spielmechanik von Amnesia in ein neues Szenario, das sich hervorragend für ein spannendes Horror-Spiel eignet. Hoffentlich hält die Atmosphäre die gesamte Spieldauer.

Nummer 4: Silent Hills

Ja, das "s" ist kein Schreibfehler. Silent Hills heißt wirklich Silent Hills. Schon vor seiner Veröffentlichung punktet der kommende Silent Hill-Ableger durch eine innovativere Ankündigungskampagne. Zunächst erschien im PlayStation-Store ein Horror-Spiel namens P.T., dessen Abrufzahlen innerhalb kurzer Zeit durch die Decke gingen. Denn es stellte sich heraus, dass P.T. für "Playable Teaser", zu Deutsch "Spielbare Vorschau", steht und die Ankündigung für "Silent Hills" ist.

Norman Reedus wird den Hauptcharakter in Silent Hills verkörpern.Norman Reedus wird den Hauptcharakter in Silent Hills verkörpern.

Entwickelt wird Silent Hills von Hideo Kojimas Studio "Kojima Productions", die Macher der Metal Gear-Reihe. Die Entwickler unterstützt dabei Film-Legende Guillermo del Toro (Pans Labyrinth) mit einem schaurigen Konzept-Video zu Silent Hills. Eine weitere Überraschung: Der Hauptcharakter wird von "The Walking Dead"-Darsteller Norman Reedus verkörpert. Details zur Handlung oder ein Veröffentlichungstermin sind noch nicht bekannt. Mal sehen, ob das finale Spiel an die packende Atmosphäre von "P.T." anknüpft.

Einschätzung: Hideo Kojima + Silent Hill + Guillermo del Toro + Norman Reedus. Die Zutaten klingen vielversprechend. Bis zur Veröffentlichung geht aber wahrscheinlich noch viel Zeit ins Land.

Weiter mit: Routine / Until Dawn / Kodoku

Tags: Singleplayer   Horror  

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht