Neues für Android und iPhone - Folge 35: Diesmal mit Fifa und Angry Birds - Red Bull Air Race, Asphalt Overdrive

(Special)

Red Bull Air Race

für: Android, iPhone

Regelmäßig veranstaltet der österreichische Brausehersteller Red Bull Flugzeug-Wettrennen auf der ganzen Welt. Diesen Nervenkitzel soll Red Bull Air Race - Das Spiel auf den Mobil-Bildschirm holen.

Auf den abgesteckten Kursen kommt es auf hohe Geschwindigkeit und exakte Anflüge an.Auf den abgesteckten Kursen kommt es auf hohe Geschwindigkeit und exakte Anflüge an.

Das Ziel ist einfach: Mit eurem Fluggerät rast ihr so schnell wie möglich zwischen haushohen Pylonen durch. Dazu tretet ihr bei Meisterschaften auf neun Schauplätzen samt originalgetreuer Streckenführungen an. Weniger originalgetreu fällt das Flugverhalten aus. Auf dem vorgegebenen Flugkorridor braucht ihr euch nicht um Höhe und Geschwindigkeit zu kümmern. Stattdessen lenkt ihr den Flieger nur nach links und rechts und gebt nötigenfalls Extraschub. Manchmal sind zudem Gesten bei Loopings gefordert.

Hobbypiloten werden hier unterfordert, allerdings dürfen Bestzeiten mit anderen Spielern verglichen werden. Deshalb heizt ihr gerne noch eine Ehrenrunde am Himmel herum. Logisch, dass ihr auch andere zum Zweikampf herausfordern dürft. Dummerweise wird das Geschehen mit nur langsam aufladbarem Treibstoff ausgebremst. Auch Reparaturen und Verbesserungen am Flugzeug kosten Zeit. Wer länger am Stück spielen will, muss Goldmünzen zahlen. Und selbige gibt es natürlich auch per In-App-Kauf.

spieletipps-Fazit: Die nett gemachten Wettrennen am Himmel sind simpel gestrickt, laden aber dank Online-Anbindung zu abermaligen Runden ein.

Asphalt Overdrive

für: Android, iPhone

Mit dem Serienableger Asphalt Overdrive versetzt euch Hersteller Gameloft nicht nur in die 80er Jahre, sondern auch in ein Spiel mit vereinfachte Raser-Action. Denn vom Spielprinzip her verbirgt sich hier ein typischer Endlosrenner.

Ihr kümmert euch nur um Spurwechsel und waghalsige Stunts.Ihr kümmert euch nur um Spurwechsel und waghalsige Stunts.

Schon deshalb kommt die Raserei im Hochformat daher und schränkt euch auf drei Fahrspuren ein. Ihr wechselt die Spur einfach mittels Fingerwisch. Denn nur so weicht ihr dem laufenden Verkehr, Baustellen und anderen Hindernissen aus. Gleichzeitig ladet ihr den Turboboost auf, um der anrückenden Polizei notfalls zu entkommen. Je nach Mission befindet ihr euch nämlich auf der Flucht oder sammelt bestimmte Punktevorgaben mittels Stunts. Wie praktisch, dass sich zahlreiche Schanzen finden, auf denen ihr ebenso per Wisch akrobatische Manöver vollführt. Ebenso steht in der Karriere Zerstörung auf dem Programm. Rammt dazu einfach jeden anderen Verkehrsteilnehmer weg.

Realitätsnähe wird hier klein geschrieben, schließlich erwarten euch keine echten Wettfahrten, sondern nur kurze Rennabschnitte gegen die Ordnungshüter oder die Zeit. Leider kostet jeder Versuch Treibstoff, der sich nur langsam auflädt oder sich per Goldbarren auffüllen lässt. Letztere gibt es typischerweise auch gegen echte Euro. Mit 30 erwerbbaren Vehikeln tretet ihr in zahlreichen Missionen in fünf Revieren an. Zusätzlich dürft ihr auch Online-Gangs oder -Ligen beitreten. Die kunterbunte Grafikkulisse rundet den kurzweiligen Spaß ohne Anspruch ab.

spieletipps-Fazit: Die gestenbasierte Raserei liefert Simpelrennen ohne Tiefgang. Spaßig für zwischendurch, aber ausgebremst von In-App-Käufen.

Weiter mit: Spider-Man Unlimited, Beatbuddy

Tags: Fantasy   Retro  

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht