Test Skylanders - Trap Team - Meinung und Wertung

Fakten:

  • Levelgrenze der Figuren bleibt bei 20
  • 50 neue Figuren
  • bislang erschienende Figuren können weiterhin verwendet werden
  • Figuren können springen und verfügen über einen zusätzlichen Sprungangriff
  • Trap Master sind eine neue Art von Figuren mit mächtigen Traptanium-Waffen
  • 46 Schurken können gefangen werden und sind dann auch spielbar
  • auch Oberboss Kaos kann eingefangen werden
  • eigene Herausforderungen für gefangene Schurken
  • das neue magische Portal verfügt über einen Kerker, aus dem die Stimmen der Schurken zu hören sind
  • Schurken werden mit Hilfe von im Portal eingesteckten Fallen gespeichert
  • es gibt für jedes Element eine eigene Falle
  • eine Falle kann mehrere Schurken eines Elements beherbergen, aber nur eine Figur kann aktiviert werden
  • in der Skylanders-Akademie werden alle gefangenen Schurken gesammelt, auch wenn ihr keine entsprechende Falle besitzt
  • spannendes Minispiel mit Himmelskarten, das Himmelsstein-Schmettern
  • zusätzliche Kaos-Herausforderunge im "Tower Defense"-Stil
  • um das Spiel komplett zu erforschen sind zusätzliche Figuren und Fallen notwenig, das geht ordentlich ins Geld
  • Skylanders Trap Team ist erhältlich für Xbox 360, Xbox One, PS3, PS4, Nintendo Wii, WiiU, 3DS und Tablets
Dieses Video zu Skylanders - Trap Team schon gesehen?

Meinung von Ulrich Wimmeroth

Auch Activisions vierte Lizenzverlängerung zum Gelddrucken funktioniert wieder prächtig. Die Idee eine ganze Schurken-Armee einzufangen und aktiv auf Seiten der Guten im Spiel einzusetzen, finde ich genial. Das Spielprinzip aus familientauglichen Prügeleien mit moderaten Rollenspielelementen bleibt unverändert. Die Rätseleinlagen wie Kistenverschieben oder Schalter aktivieren, überfordern definitiv nicht die eher junge Zielgruppe und sorgen daher für frustfreies Spielvergnügen.

Aufgelockert wird die Reise durch die 18 Kapitel der bunten Skylands mit teilweise richtig spaßigen Minispielen, von denen mich das an Hearthstone erinnernde "Himmelsstein-Schmettern" besonders begeistert. Das Prinzip "Spielzeuge zum Leben erwecken", hat noch nicht seinen Zenit erreicht, so lange die Entwicklerteams von Toys for Bob und Vicarious Visions derart clevere Variationen liefern.

Trotz allem Spaß an dem gelungenen Abenteuer-Spiel und den schön gestalteten Figuren, von denen es wieder 50 neue zum Sammeln gibt, sollte man aber den finanziellen Aspekt nicht außer Acht lassen. Natürlich kann man nur mit dem Startpaket das Spiel bis zum Ende spielen. Aber um jedes Geheimnis zu lüften, jeden Weg zu erkunden und jeden Schurken zu fangen, muss man tief in die Tasche greifen. Zwei Fallen sind dabei, acht werden benötigt. Bei sechs Euro pro Falle im Handel, eben mal 36 Euro. Und ich will gar nicht davon anfangen, dass es auch noch pro Element-Falle sechs Variationen gibt. Dazu noch ein paar zusätzliche Figuren, weil man gerne jede Element-Tür öffnen möchte. Das geht schnell weit über die Taschengeldreserven der Zielgruppe hinaus.

86 Spieletipps-Award

meint: Vom Fernseher ins Wohnzimmer: Das Schurkenfangen mit Elementfallen ist ein genialer Einfall. Unterhaltsamer aber teurer Spaß.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Fantasy  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Skylanders Trap Team

Alle Meinungen

Skylanders - Trap Team (Übersicht)