Vorschau Far Cry 4: Es gibt Spieleindrücke vom Himalaya

von Olaf Bleich (19. Oktober 2014)

Rosa Anzug, blonde Tolle, fieser Blick: Pagan Min ist ein Machtmensch und neuer Schurke im Universum von Far Cry. Erfahrt jetzt, was dahinter steckt und wie sich die offene Welt von Far Cry 4 tatsächlich spielt!

Keine Angst vor Konsequenzen: Pagan Min herrscht in Kyrat mit eiserner Hand und kann sich alles erlauben!Keine Angst vor Konsequenzen: Pagan Min herrscht in Kyrat mit eiserner Hand und kann sich alles erlauben!

"Hoffentlich steckt nicht allzu viel Vaas in Pagan Min," meint Alex Hutchinson, der kreative Kopf hinter Ubisofts Actionspiel Far Cry 4. Entspannt lehnt er sich in seinem Stuhl zurück und erklärt die Hintergründe des neuen Bösewichts: "Wir sind uns bewusst, dass viele Vaas aus Far Cry 3 faszinierend fanden. Deshalb mussten wir mit Pagan Min etwas besonderes anstellen. Sein rosa Anzug und die extravagante Frisur sind nur der Anfang. Im Gegensatz zu Vaas ist er nicht nur verrückt. Er besitzt einfach so viel Macht, dass er keine Konsequenzen befürchten muss. Und genau darum geht es in unserem Spiel: um Entscheidungen und ihre Folgen."

Far Cry 4 entführt euch in die abgelegene Bergregion Kyrat. Einem fiktiven Gebiet irgendwo im Himalaya. Pagan Min führt hier eine Schreckensherrschaft. Er vertickt Waffen, transportiert Drogen und beutet die Bevölkerung systematisch aus. Spielcharakter Ajay Ghale kommt nach Kyrat, um dort die Asche seiner verstorbenen Mutter zu verstreuen, wird aber in den Strudel der Rebellion gegen Pagan Min hineingezogen. Wie er dabei aber vorgeht, liegt bei euch!

1 von 34

Far Cry 4 - Eindrücke aus dem Himalaya

Denn auch im Widerstand herrscht nicht traute Einigkeit. Kurz nach dem Spielstart macht ihr Bekanntschaft mit den Rebellenbossen Amita und Sabal. Ihre Führungsstile könnten kaum anders sein: Sabal vertritt eine etwas schmalzige Ideologie und bevorzugt taktisch cleveres Vorgehen. Amita dagegen ist eine Frau der Tat und greift notfalls zu rigorosen Schritten. Immer wieder stellt euch das Spiel vor die Wahl, wen ihr unterstützen wollt und lässt euch anschließend an den Konsequenzen teilhaben!

Gutes Karma, schlechtes Karma

Hitzig diskutieren Amita und Sabal, als Ajay den Raum betritt. Dann die Frage: "Ajay, auf welcher Seite stehst du?" Das Bild friert ein. Abhängig von eurer Wahl wird nun auch die Hauptgeschichte weitergeführt. Es gibt kein zurück mehr! Entscheidet ihr euch für Amita, führt euch der Weg zu einem verlassenen Camp der Rebellen. Die Truppen Pagan Mins - die Royal Army - ist hier mit schweren Waffen durchmarschiert. Es war ein Massaker.

Ajay muss die Überreste nach Informationen durchforsten und diese zu Amita bringen. Eine simple Aufgabe, die allerdings folgenschwer endet. Sabal ist über Ajays Verhalten schwer enttäuscht, nimmt ihn nach dem Einsatz zur Seite und redet ihm ins Gewissen. Soll das wirklich euer Weg sein?

Hutchinson führt diesen Punkt aus: "Wir haben selbstverständlich Kampagnenmissionen, in denen ihr Ajay Ghale steuert und dessen Schicksal erfährt. Doch es steht bei uns der Spieler im Mittelpunkt. Er soll seine eigene Geschichte erleben. Deshalb gibt es mehr Nebenaufgaben und die Karma-Ereignisse." Bei diesen handelt es sich um zufällige Zwischenfälle innerhalb der Spielwelt - Geiselnahmen, Kämpfe oder Versorgungskonvois. Greift ihr zu Gunsten der Rebellen ein, erhaltet ihr Karma-Punkte. Mit ihnen könnt ihr euch per Schnellreise über die Karte chauffieren lassen oder ihr ruft sogar Söldner herbei, die für euch in die Schlacht ziehen.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer   Open World   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Far Cry 4 (Übersicht)