Test CoD 2 Big Red One - Seite 4

Meinung von Frank Roglmeier

Die "Call of Duty" Serie zählt zu den intensivsten 2. Weltkriegs Shootern auf dem Spielemarkt. Nach dem etwas schwachen "Call of Duty: Finest Hour" erscheint nun endlich eine würdige Konsolenumsetzung des PC Hits. Mit einer genialen Story, über eine fast schon vergessene Heldenarmee, sorgt "Call of Duty 2: Big Red One" für einen tollen Spielspass. Eine atemberaubende Story, gigantische Grafik, ohrenbetäubende Soundeffekte und eine Atmosphäre, wie sie noch nie auf der Konsole da gewesen ist, sorgen für einen genialen 2. Weltkriegs Shooter. Zwar ist der Titel nicht perfekt, Schwächen in der Steuerung, KI und im sehr linearen Spielverlauf sind kleinere Mankos, aber dennoch begeistert der Titel in vollen Zügen. "Call of Duty 2: Big Red One" zählt somit zu den Referenztiteln im 2. Weltkriegsszenario. Fans dieses Genre sollten sich den Titel nicht durch die Lappen gehen lassen.

85

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Berserk and the Band of the Hawk: Die sensible Seite des Gemetzels

Berserk and the Band of the Hawk: Die sensible Seite des Gemetzels

Ungewöhnlicher Anime trifft auf altbewährte Spielformel. Schon viele Vorlagen bekamen die Omega-Behandlung, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

For Honor: Nachbesserungen per Patch

For Honor: Nachbesserungen per Patch

Für For Honor gibt es einen ersten Patch, der die einzelnen Spielcharaktere abschwächt oder aufwertet, um f&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoD 2 Big Red One (Übersicht)