Test Wings - Fakten und Meinung

In neuem optischen Glanz

Während spielerisch alles beim Alten geblieben ist, liegen die augenscheinlichen Veränderungen bei der technisch überarbeiteten Musik und der Optik. Wings Remastered sieht deutlich zeitgemäßer als das Original aus.

Wings erstrahlt in neuem optischen Glanz, hätte aber auch hier mehr Abwechslung vertragen können. Diese Landschaft seht ihr beispielsweise immer und immer wieder.Wings erstrahlt in neuem optischen Glanz, hätte aber auch hier mehr Abwechslung vertragen können. Diese Landschaft seht ihr beispielsweise immer und immer wieder.

Die neue Grafik bietet mehr Texturen, Farben und Details. Dabei haben es die Entwickler geschafft, den Stil des Originals beizubehalten. Weniger gefallen hingegen die schwachen Explosionseffekte. Zudem fliegt ihr fast immer über dieselben Landschaften.

Bei über 200 Missionen hätte etwas mehr optische Vielfalt nicht geschadet. Immerhin gibt es ein paar Missionen bei Schnee und Regen oder in der Abenddämmerung. Für die Optik gilt somit dasselbe wie für die Spielmechanik. Der Nostalgiefaktor ist hoch, Abwechslung dagegen Mangelware.

1 von 44

Hier kommt das neue Wings von Cinemaware

Dieses Video zu Wings schon gesehen?

Fakten:

  • Neuauflage des Amiga-Klassikers

  • unverändertes Spielprinzip

  • neue Optik

  • technisch überarbeitete Musik

  • drei verschiedene Missionstypen

  • abwechslunsgarme und spielerisch eintönige Einsätze

  • dichte Atmosphäre

  • unkomplizierte, leicht zu beherrschende Steuerung

  • weckt Nostalgie-Gefühle

  • für PC erhältlich

  • soll für Android und iOS erscheinen (Termin noch unbekannt)

Meinung von Stephan Petersen

Als Kind der Heimcomputer-Zeit habe ich unzählige Stunden mit Spielen von Cinemaware verbracht, darunter auch mit Wings. Umso mehr freut mich, dass die Macher der Neuauflage Stil und Atmosphäre des Originals klasse eingefangen haben.

Der Nostalgie-Faktor ist sehr hoch. Nüchtern betrachtet ist Wings allerdings ziemlich gealtert. Nach wenigen Missionen fühlte ich mich wieder gelangweilt und habe meistens nur wegen der tollen Atmosphäre und den Tagebucheinträgen weitergespielt.

Spielerisch ist das Kult-Spiel nach heutigen Maßstäben verhältnismäßig anspruchslos und abwechslungsarm. Wings Remastered ist somit in erster Linie für Gelegenheitsspieler und Nostalgiker interessant.

66

meint: Die optische Neuauflage fängt Stil und Atmosphäre des Originals gelungen ein. Spielerisch ist der Amiga-Klassiker allerdings stark gealtert.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Kickstarter   Retro   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Wings (Übersicht)