Top-Mods: 10 gelungene Total Conversions - Garry's Mod / The Elder Scrolls 4 - Nehrim / Desert Combat

(Special)

Nummer 5: Garry's Mod

Wie viele erfolgreiche Total Conversions entsprang auch Garry's Mod der Experimentierfreudigkeit eines Hobby-Entwicklers. Garry Newman bastelte 2004 mit dem damals ins Internet gelangten Quellcode des SDK Packs von Half-Life 2 herum. Zu seinen ersten Kreationen gehört etwa eine Panzerfaust, die eine Melone verschoss. Schnell merkte er aber, wie viel Freude der Baukasten machte und veröffentlichte am Heiligabend 2004 die erste Version von Garry's Mod.

Dank Garry's Mod kursieren tausende kurioser Filme auf YouTube. Alle wurden von besonders kreativen Nutzern des Baukastenspiels gedreht.Dank Garry's Mod kursieren tausende kurioser Filme auf YouTube. Alle wurden von besonders kreativen Nutzern des Baukastenspiels gedreht.

Die Grundidee hinter dem Programm ist einfach: Es ist ein Sandkasten für einen oder mehrere Spieler. Hier könnt ihr nach Herzenslust mit der Spielphysik experimentieren. Garry's Mod ist kein Spiel im eigentlichen Sinne. Vielmehr schenkt es euch eine Fülle von Objekten, Werkzeugen und Möglichkeiten, aus denen ihr bauen könnt, was immer ihr wollt.

Bitte Platz nehmen: Dank der ausgetüftelten Physik-Technik sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.Bitte Platz nehmen: Dank der ausgetüftelten Physik-Technik sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Garry's Mod ist Kult. Seit 2010 ist es bei Steam als alleine lauffähiges Programm erhältlich. Es wurde mittlerweile weit mehr als drei Millionen Mal herunter geladen.

Nummer 6: The Elder Scrolls 4 - Nehrim

Auch Skyrim-Vorgänger Oblivion war bereits ein kleines Meisterwerk. Aber längst nicht perfekt! Das dachte sich wohl auch das zwölfköpfige, deutsche Modder-Team von SureAI und rollte Bethesdas Epos in Nehrim - A Fate's Edge neu auf. In vierjähriger Kleinstarbeit bauten sie beispielsweise die Wälder von Oblivion komplett selbst und gestalteten sie abwechslungsreicher als im Original.

Nehrim ist eine eigenständige Geschichte innerhalb von Oblivion und erweitert das Spiel um einen ganzen KontinentNehrim ist eine eigenständige Geschichte innerhalb von Oblivion und erweitert das Spiel um einen ganzen Kontinent

Dazu änderte die Truppe das Erfahrungssystem ab, führte Lernpunkte für Fertigkeiten ein. Statt Schnellreisen teleportiert ihr euch nun durch die Welt. Dazu wurden Dialoge von 56 professionellen Synchronsprechern neu eingespielt und eine eigens komponierte Musikuntermalung eingebaut.

Nehrim ist riesig groß und bietet mit seinen 35 Haupt- und zahlreichen Nebenmissionen weit mehr als 50 Stunden Spielspaß. Was es noch zu bewundern gibt, erfahrt ihr in unserem Bericht "Nehrim: Ein Mod für Oblivion, besser als das Original!".

Bethesdas Rollenspiele sind nicht nur eine günstige Plattform für Total-Conversions, sondern auch auch für kleinere Überarbeitungen. Wer sich schon immer über die Steuerung und die fummelige Inventarbedienung von Skyrim geärgert hat, sollte sich SkyUI genauer anschauen anschauen.

Nummer 7: Desert Combat

Frank Delise ist heute ein bekannter Mann im Spielegeschäft. Er arbeitete unter anderem für die Battlefield-Macher von Dice. Seine Anfänge hat Delise allerdings als Grafiker von 3D-Modellen. Er war dazu ein großer Freund der Battlefield-Serie und besonders Battlefield 1942 hatte es ihm angetan.

Für Desert Combat benötigt ihr die Vollversion von Battlefield 1942.Für Desert Combat benötigt ihr die Vollversion von Battlefield 1942.

So verband er Hobby und Beruf und entwickelte in Eigenregie die Modifikation Desert Combat. Frank wünschte sich einen möglichst rasanten Militär-Shooter, der Infanterie-, Land- und See-Einheiten miteinander verknüpfte. Damit war Desert Combat geboren und erschien 2004. Das Spiel ersetzte jede Waffe und jedes Fahrzeug im Original und thematisierte den Golfkrieg in rassigen Mehrspielerschlachten. Für Frank Delise war dies der Anfang seiner Karriere.

In der Mod entbrennt ein erbitterter Mehrspielerkonflikt zwischen den Truppen des Iraks und der Vereinigten Staaten.In der Mod entbrennt ein erbitterter Mehrspielerkonflikt zwischen den Truppen des Iraks und der Vereinigten Staaten.

Mit dem Erfolg von Desert Combat gründet er die Trauma Studios und heuert 20 Mitarbeiter für sein Projekt an. Dice war begeistert von seiner Arbeit und holt die Trauma Studios für die Entwicklung von Battlefield 2 mit ins Boot. Doch es kommt zum Zerwürfnis und Dice schließt das Studio bereits ein Jahr später. Delise macht danach mit den Kaos Studios weitere und entwickelt Homefront.

Weiter mit: Deus Ex - The Nameless Mod / Dear Esther / Defense of the Ancients

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht