Die besten Spiele der Welt: spieletipps-Leser und Redaktion verraten ihre Lieblinge - Marco fürchtet sich vor Secret of Mana

(Special)

Tipps-Schreiber Marco fürchtet sich vor den Bossgegnern in Secret of Mana

Secret of Mana ist ein Rollenspiel, das 1994 für das Super Nintendo erschienen ist. Bis zu drei Spieler gleichzeitig dürfen an dem Abenteuer teilnehmen. Da die Konsole aber nur über zwei Anschlüsse verfügt, braucht ihr dazu einen Mehrspieler-Adapter. Oft braucht ihr den am SNES nicht, aber Kenner von Super Bomberman wissen ihn zu schätzen.

Das erste Spiel der "Seiken Densetsu"-Reihe (so der Originalname in Japan) ist bis zum heutigen Tag vielen Spielern unvergessen. Es gilt nach wie vor als der beste Serienteil. Nicht umsonst hoffen Anhänger auf der ganzen Welt, dass Square Enix die Mana-Serie fortsetzt. Die melancholische Musik, die bunte und märchenhafte Grafik sowie die dynamischen Echtzeitkämpfe machen Secret of Mana zu einem intensiven und schönen Spielerlebnis.

Meinung von Marco Aronica

Mit keinem anderen Videospiel, habe ich so viele besondere Momente erlebt, wie mit Secret of Mana. Es war nicht nur eines meiner ersten Spielerlebnisse, sondern es ist auch gerade mal zwei Jahre nach meiner Geburt hier in Europa erschienen. Ich bin eher durch einen Zufall in Besitz dieses Schmuckstückes gekommen.

Mein älterer Bruder fand ein sehr günstiges Exemplar auf dem Flohmarkt. Als ich noch ein kleiner Bub war, haben wir uns zusammen vor das SNES gesetzt und die zauberhaften Welten von Secret of Mana entdeckt. Während er schnell das Interesse verloren hat, war ich prompt alleine unterwegs. Das Problem dabei: Ich hatte Angst. Vor den Bossgegnern und ihrer schrecklichen Hintergrundmusik. Deshalb habe ich beim ersten Endkampf gegen den Sichelanbeter immer den Fernseher und die Konsole ausgeschaltet ...

Doch hier setzt die Besonderheit dieses Spiels ein. Ich habe das Spiel über Jahre hinweg immer und immer wieder neu angefangen zu spielen. Als ich älter wurde, habe ich dadurch die Spielwelt und die Geschichte völlig anders wahrgenommen. Was mir besonders gefällt, ist die Vielfältigkeit der Atmosphäre. Von grünen Wiesen mit herum hopsenden Pogopuscheln, über das bunte und magische Hexenwäldchen bis zur von Dunkelheit umhüllten Manafestung. Dazu kommt die außergewöhnliche musikalische Untermalung, die mich immer wieder in die Spielwelt hineingezogen hat.

Dank Secret of Mana bin ich erst so richtig auf den Geschmack von Rollenspielen gekommen. Vor allem mit Freunden hat es unglaublich viel Spaß gemacht, die Charaktere und deren Waffen zu verbessern, um dann gemeinsam den nächsten Bosskampf zu bestreiten. Für mich ist Secret of Mana ein zeitloser Klassiker. Noch heute schalte ich gerne mein Super Nintendo an, um dieses Meisterwerk genießen zu können.

Weiter mit: Tim lebt für Yoshi

Tags: DLC   Fantasy   Fun   Koop-Modus   Multiplayer   Onkel Jo   Retro   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Steam Summer Sale: Runter mit den Preisen

Steam Summer Sale: Runter mit den Preisen

Es ist endlich Sommer! Das ist nicht nur rein wettertechnisch eine Freude. Denn auch auf Steam schmeißen die (...) mehr

Weitere Artikel

Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Wer in Destiny alles erlebt hat und im September den Sprung zu Destiny 2 wagt, wird von Bungie entsprechend belohnt. In (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht