Die besten Spiele der Welt: spieletipps-Leser und Redaktion verraten ihre Lieblinge - Tim lebt für Yoshi

(Special)

Programmierer Tim verspürt Liebe für Yoshi's Island

1 von 12

Yoshi's Island - Revolution mit Wachsmalkreiden

1995 erfindet Nintendo das Hüpfspiel (fast) neu. Yoshi, bekannt aus Super Mario World, erhält sein eigenes Spiel. Mit einer großen Truhe voller frischer Ideen und einer nahezu perfekten Steuerung schwingt sich Yoshi's Island damals auf den Genre-Thron. Weltweit erhält die Geschichte um Baby Mario und seinen Freund Yoshi höhere Wertungen als das schier unschlagbare Super Mario World.

Spätestens seit Yoshi's Island gehört der grüne (oder auch mal gelbe, rote, blaue, schwarze, weiße oder pinkfarbene) Saurier mit der langen Zunge zu den beliebtesten Figuren im Nintendo-Universum. Auftritte in der "Mario Kart"-Reihe ebenso wie in den "Super Smash Bros."-Spielen dürfen schon seit Jahren nicht mehr fehlen. Mit Yoshi's Wooly World erlebt das Knuddel-Reptil übrigens bald sein nächstes eigenes Abenteuer. Dabei bleibt Yoshi seinen Hüpfspiel-Wurzeln treu, tauscht aber Wachskreidenhintergründe gegen flauschige Stoffe und weiches Garn.

Meinung von Tim Brendenahl

Ich schätze Spiele, die mutig genug sind mit Konventionen zu brechen, Spiele die eine Welt spinnen, die es einem ermöglicht, sich in ihr zu verlieren. Spiele, die es erlauben, mit Können durch Übung zu reifen, in ihnen eine gewisse Perfektion zu erreichen und die selbst in gewisser Weise perfekt sind in dem was sie zu erreichen versuchen. Es gibt nicht allzu viele Spiele, die ich auf diese oder zumindest ähnliche Art beschreiben würde, aber selbst unter den wenigen sticht ein Spiel klar für mich hervor: Yoshi's Island für Super Nintendo.

Die schier nicht zu bändigende Freude, die dieses Spiel durch seine akkurat inszenierte Wachsmalstift-Optik und die dazu passende Akustik verströmt, die vielen einfallsreichen Gegner, Welten und Bosse, verschaffen mir auch heute noch ein wohlig warmes Gefühl in der Brust.

Zu der grandiosen Darstellung gesellen sich feingeschliffene Spielmechaniken wie beispielsweise der Flattersprung, das Physik basierte Verschießen von Eiern und eine gewitzte Variante eines sich regenerierenden Energie-Zählers, wie man ihn heutzutage meist aus Ego-Shootern kennt. Auf all diese Mechaniken abgestimmt ist die Level-Gestaltung, die und eine perfekt auf all diese Mechaniken abgestimmte Level-Gestaltung, die zum Erkunden einlädt., Yoshi's Island ist kein schweres Spiel, aber durchaus anspruchsvoll. Es bietet mit seinen vielen Geheimnissen mehr als ausreichend Motivation es zu meistern. Wer das Spiel kennt und sich schon einmal einen "Speed Run" (einen auf Geschwindigkeit ausgelegten Durchgang) dazu angesehen hat, weiß wovon ich spreche.

Um noch einen Dienst an der Allgemeinheit zu leisten, warne ich vor den in meinen Augen grausig verkümmerten Nachkommen dieses Meisterwerkes, sei es Yoshi's Story, Yoshi's Island DS, oder auch das erst kürzlich erschienene Yoshi's New Island. Letzteres ist im Vergleich zu den beiden anderen Teilen zwar kein Affront mehr gegen jeglichen guten Geschmack, reißt aber auch in seinen wenigen Höhepunkten die Latte, die selbst das durchschnittlichst inspirierte Level des Originals mit Leichtigkeit nimmt.

Ich halte Yoshi's Island für nahezu perfekt in jeglicher Hinsicht. Yoshi's Island ist Liebe.

Weiter mit: Frank wurde durch Dark Souls 2 versaut

Tags: DLC   Fantasy   Fun   Koop-Modus   Multiplayer   Onkel Jo   Retro   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht