Vorschau Super Smash Bros. - Fakten und Meinung

Fakten:

  • knallbunte und liebevoll gestaltete HD-Grafik
  • viele neue Kämpfer
  • leicht zu bedienender Level-Editor
  • zahlreiche Trophäen freispielbar
  • unterstützt Amiibo-Figuren
  • 12 Amiibos sollen zum Start verfügbar sein
  • 6 weitere sollen im Dezember folgen
  • verbesserte Figuren können in die 3DS-Version des Spiels übertragen werden
  • auch mit Gamecube-Controller spielbar
  • voraussichtlich insgesamt 50 spielbare Charaktere (einige davon versteckt)
  • erscheint voraussichtlich am 28. November 2014
Dieses Video zu Super Smash Bros. schon gesehen?

Meinung von Micky Auer

"Vorsicht! Da ist ein ... Argh! So pass doch auf! Nein, nicht da runter springen! So, jetzt reicht's aber! Nimm dies und ..." "Pika! Pika! Pika!" "Macht doch mal einer Pickachu weg! Der nervt mich mit ..." "Falcon Punch!" "Eeeeeeeooooooeoeoeo!!!" "Samus lässt mich nicht mehr aus der Ecke!" "Mein Schild ist runter!" "Du blödes ..."

Oder kurz gesagt: Willkommen zurück in der Welt der Smash Bros. Nintendo wagt es nicht, tiefgreifende Veränderungen in der Gestaltung und im Spielablauf vorzunehmen. Wozu auch? Smash Bros. funktioniert seit jeher so, wie es nun mal ist: bunt, chaotisch, abwechslungsreich, einfach und motivierend.

Bei Licht betrachtet halten sich daher die tatsächlichen Veränderungen von der Zahl her eher zurück. Die Wirkungsweise ist aber nicht zu übersehen. Höher aufgelöste Grafik, Amiibos und eine Handvoll neuer Kämpfer. Das ist im Grunde die Essenz der Neuerungen. Reicht das, um diesen Serienteil zu rechtfertigen? Offenbar ja. Smash Bros. baut auch auf der Wii U auf seine alten Tugenden auf, verfeinert sie und macht alles ein wenig größer und hübscher.

Gründe dafür, warum ihr Smash Bros. lieben solltet, gibt es durchaus genug. Wenn ihr euch dennoch nicht sicher seid, werft mal einen Blick in den Artikel 10 Gründe, warum man Smash Bros. lieben sollte. Auch will ich an dieser Stelle mal eine Lanze für Nintendo brechen. Sony hat mit PlayStation All-Stars Battle Royale bewiesen, dass es beiweitem nicht reicht, einfach nur bekannte Gesichter in eine Arena zu werfen. Nintendo scheint hier im Gegensatz dazu mehr richtig zu machen. Von der Gestaltung, über die Spielbarkeit, gewürzt mit zahlreichen kreativen Ideen, bis hin zur - soweit ich sehen konnte - sorgfältigen Lokalisierung.

"Ernsthafte" Prügelspiel-Enthusiasten, die sich eher an endlosen Schlagkombinationen im Stile von Tekken 6 ergötzen oder pixelgenaue Joypad-Akrobatik wie in Street Fighter 4 vorziehen, mögen vielleicht im Angesicht von Super Smash Bros. die Nase rümpfen. Nicht wenige davon werden letztendlich doch mal Probe spielen und dann vermutlich ein kleines Grinsen nicht unterdrücken können.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

Elf Jahre nach seinem vorherigen Spiel veröffentlicht Team Ico abermals eine ungewöhnliche Geschichte. Die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Super Smash Bros. (Übersicht)