Test Tropico 5 - El Presidentes Wohl, Weniger Gebäude, bessere Balance

Über allem steht das Wohl von El Presidente

Im Kern des Spiels steht, wie aus der Serie bekannt, die Aufgabe, ein funktionierendes Inselparadies aufzubauen. "Paradies" muss in diesem Zusammenhang nicht unbedingt bedeuten, dass es den Bewohner Tropicos blendend geht.

Eure Aufgabe lautet: Erschafft euer eigenes Inselparadies!Eure Aufgabe lautet: Erschafft euer eigenes Inselparadies!

Vielmehr steht euer eigenes Wohl beziehungsweise euer Machterhalt im Mittelpunkt. Denn sind eure Untertanen unzufrieden, droht eure Absetzung durch eine Wahl oder sogar eine Rebellion. Damit es gar nicht erst soweit kommt, baut ihr eine florierende Wirtschaft auf und befriedigt die Bedürfnisse eurer Bevölkerung.

Dafür stehen zahlreiche Gebäude zur Verfügung, deren Verwaltung sich im Vergleich mit Tropico 4 geändert hat. Das Budget bestimmt die Qualität und Effizienz eines Gebäudes. So bietet etwa ein Mietshaus mit einem hohen Budget eine höhere Wohnqualität.

Dieses Video zu Tropico 5 schon gesehen?

Weniger Gebäude

Eine Plantage mit einem hohen Budget kostet zwar mehr Unterhalt, bringt aber auch höhere Erträge und zieht mehr Arbeiter an. Eine weitere Neuerung sind die Manager. Diese dürft ihr als Verwalter von Gebäuden einsetzen, wo sie einen ihren Fähigkeiten entsprechenden Bonus einbringen.

Eine schrecklich nette Familie. Ihr bestimmt das Äußere eurer Familienmitglieder.Eine schrecklich nette Familie. Ihr bestimmt das Äußere eurer Familienmitglieder.

Selbst Familienmitglieder, auch diese sind eine Neuerung, könnt ihr als Manager einsetzen. Dank El Presidentes Schlafzimmer-Eskapaden wächst eure Diktatoren-Familie ständig an. Besonders schön: Ihr dürft ihre Fähigkeiten gegen einen Betrag vom Schweizer Konto verbessern, so dass sie noch wertvoller für die Gebäudeverwaltung werden.

Im Vergleich mit dem Vorgänger fällt die geschrumpfte Gebäudevielfalt auf. Viele Gebäude gibt es nicht mehr, dafür sind einige andere hinzugekommen. So gibt es etwa erstaunlich wenige Wohn- und Unterhaltungsgebäude.

Bessere Spielbalance

Seit der Veröffentlichung der PC-Version sind bereits einige DLCs erschienen. Auch in Zukunft ist daher mit weiteren herunterladbaren Inhalten und Gebäuden zu rechnen. Käufer der limitierten "Xbox 360"-Erstauflage erhalten übrigens kostenlos die DLCs Bayo del Olfato und Big Cheese danzu. Beide enthalten neue Kostüme für Familienmitglieder, neue Karten und Gebäude.

Die Käserei kommt als neues Gebäude mit dem DLC Big Cheese.Die Käserei kommt als neues Gebäude mit dem DLC Big Cheese.

Was Tropico 5 in Bezug auf Atmosphäre und Vielfalt etwas schlechter macht als der Vorgänger, gleicht es mit Verbesserungen im spielerischen Bereich aus. Die neue Gebäudeverwaltung wurde bereits erwähnt. Besser funktioniert zudem die Spielbalance.

In Tropico 4 war es relativ einfach durch Ressourcenabbau zu Geld zu kommen. Das geht nun nicht mehr so leicht, weil das gesamte Wirtschaftssystem inklusive seiner Preise besser ausbalanciert ist.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: DLC   Multiplayer   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tropico 5 (Übersicht)