Test PES 2015 - Mehrspielermodus und Lizenzen

Lizenzen und Kritik

Auch wieder mit dabei ist der Meister-Liga-Modus, in dem ihr euch mit einem selbst erstellten Team nach oben spielt, Transfers tätigt und die Finanzen regelt. Oder der Legenden-Modus, in dem ihr nur einen Spieler steuern könnt und diesen Spiel für Spiel verbessert.

Das neue Kachelmenü sieht nicht nur hübsch aus, sondern ist auch schön übersichtlich.Das neue Kachelmenü sieht nicht nur hübsch aus, sondern ist auch schön übersichtlich.

Ganz neu ist der Role-Control-Mehrspielermodus. Dieser ist für drei Spieler angedacht, in dem jeder für einen festen Bereich auf dem Platz zuständig ist. Und zwar je einer für den Angriff, das Mittelfeld oder eben die Abwehr. Das vermeidet zu viel Chaos durch unkontrollierte Spielerwechsel auf dem Platz und fügt dem Ganzen eine feine taktische, kooperative Note hinzu.

Beim Thema Lizenzen hat sich nicht viel getan. Die Bundesliga fehlt komplett, bis auf die drei vertretenen Mannschaften FC Bayern, Schalke 04 und Bayer Leverkusen. Trotz offizieller "Champions League"-Lizenz fehlt Borussia Dortmund. Das ist geradezu lachhaft - auch wenn Konami an dieser Stelle wirklich die Hände gebunden sind.

Die englische Liga enthält zwar die echten Spielernamen und -modelle, nicht jedoch die Original-Trikots, -Stadien, oder -Vereinswappen.

Spanien, Frankreich, Portugal, Italien und die Niederlande sind dafür komplett lizenziert - bei vielen jetzt auch die zweite Liga. Neu dabei ist zusätzlich die brasilianische Liga. Auch viele Nationalmannschaften laufen originalgetreu auf.

Trotzdem hat Konami hier das Nachsehen im Vergleich zu Fifa 15. Jedoch muss hier eine Frage erlaubt sein: Sollte nicht eine Lizenzgleichheit her, wie es auch bei anderen Genres (NBA) der Fall ist - damit die Spieler frei entscheiden können?

Dieses Video zu PES 2015 schon gesehen?

Weiter mit:

Tags: Multiplayer   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszahle (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

PES 2015 (Übersicht)