Test PES 2015 - Fakten und Meinung

Fakten:

  • erfrischend direkte Steuerung
  • deutlich verbesserte Grafik
  • realitätsnahes Ballverhalten
  • mehr als 1.000 maßgeschneiderte Spieleranimationen
  • nur 14 Stadien
  • Spielerwerte basieren auf weltweiter Community
  • spielerisch gibt es kaum etwas zu verbessern
  • Spiel strahlt auf dem Platz Ruhe aus
  • interaktive Steuerungsübungen erleichtern Spieleinstieg
  • faire Computergegner
  • UEFA-Lizenz enthalten
  • sehr harte Schiedsrichter
  • übersichtliches, neues Menü
  • Bezahl-Inhalte im Meisterliga-Modus für Spielerkäufe
  • neues Beleuchtungssystem
  • Stadion-Editor integriert
  • schwache Kommentatoren
  • nüchterne Präsentation
  • jede Partie verläuft anders
  • mehr echte Fan-Gesänge, wenn auch noch zu wenige
  • rundum erneuerte TV-Präsentation, die noch zu nüchtern ist
  • Spielergesichter mit schwankender Qualität
  • Lizenzarmut, Bundesliga fehlt komplett
  • das Treten gegen den Ball klingt hölzern
  • erscheint voraussichtlich am 13. November für PC, PS4, PS3, Xbox One und Xbox 360

Meinung von Jens-Magnus Krause

Ich bin überrascht. Ja nicht nur das, ich bin begeistert. PES 2015 macht alles dort richtig, wo ich mich bei Fifa 15 zu Recht aufrege: Zu zäh ablaufende Animationen? Eine zu langsame An- oder Mitnahme des Balls? Ein völlig unrealistisch versemmelter Schuss? All das gibt es in PES 2015 nicht und das fühlt sich einfach befreiend an.

Endlich kann ich angreifen und verteidigen, wie ich es will und nicht, wie es mir das Spiel erlaubt. Meine Schüsse fühlen sich kraftvoll und platzierbar an, die Computergegner haben den Namen "Gegner" verdient, agieren aber niemals unfair oder unrealistisch. Und hinzu kommen unzählige Neuerungen in Sachen Spielmodi, übersichtlichem Menü-Aufbau, spielerischem Tiefgang und verbesserter Optik.

Klar ist aber auch, dass die gesamte Präsentation mich zu keiner Sekunde umgehauen hat. Dafür sind die echten Fan-Gesänge zu rar gesät, die Kommentatoren zu schlecht, die TV-Präsentation zu sehr aus den 90ern und der Soundtrack mit ganzen elf Liedern zu umfangslos.

Zusammengefasst erhaltet ihr mit PES 2015 den seit langem spielerisch besten Teil der Serie und zumindest die spielerisch zurzeit beste Fußballsimulation auf dem Markt.

87 Spieletipps-Award

meint: Spielerisch die beste Fußball-Simulation seit Jahren mit nüchterner Präsentation und Lizenzarmut.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Multiplayer   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Mit dem Partner zusammen zu zocken, ist wohl etwas, wovon die meisten Gamer träumen. Der Traum platze erst einmal, (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

PES 2015 (Übersicht)