Test The Sailor's Dream: Hier kommt die interaktive Novelle zum Träumen

von David Ulc (26. November 2014)

Ein Abenteuer auf hoher See verspricht eine spannende Geschichte inklusive Seemansgarn. The Sailor's Dream nimmt euch mit auf eine Entdeckungsreise der Erinnerungen durch den Ozean.

Ein versunkenes Schiff und eine ferne Insel im Hintergrund. Was ist hier passiert?Ein versunkenes Schiff und eine ferne Insel im Hintergrund. Was ist hier passiert?

Wer die Entwickler Simogo kennt, weiß, dass The Sailor's Dream vermutlich kein gewöhnliches Spiel ist. Ob zuletzt Device 6 oder Year Walk (spieletipps berichtete) - unkonventionelle Erzählformen und der Bruch mit klassischen Spielkonventionen sind das Spezialgebiet der Entwickler. Heißt in diesem Fall: Es gibt keine Gegner, keine Rätsel, sondern nur eine Geschichte, die sich allmählich entfaltet.

Und so beginnt ihr in The Sailor's Dream mitten auf einem Ozean. Die Steuerung ist intuitiv und kommt ohne erklärende Einführung aus. Ihr steuert per Fingerwischen aus der Ego-Perspektive über den Bildschirm. Tippt ihr auf Gegenstände, bekommt ihr eine Erläuterung. So weit, so gewöhnlich.

Wenig los auf der See

Angelpunkt eurer Reise auf der See sind kleine Inseln, die im Meer verstreut sind. Ein einsamer Leuchtturm oder ein aufgelaufenes Schiff sind einige der Schauplätze, die ihr besucht. Betretet ihr einen Ort, findet ihr euch in einem Geflecht aus Gängen wieder, das es zu erforschen gilt. Die atmosphärischen Orte sind mit kleineren Gegenständen gespickt wie einem aus Rauchschwaden bestehenden Schiff. Tippt ihr diese an, erhaltet ihr ein Puzzleteil der Geschichte. Indem ihr nach und nach jede Insel bereist, fügen sich die Fetzen der Erzählung zu einem großen Ganzen zusammmen. Die Reihenfolge ist dabei egal.

Drei Spiele-Screenshots nebeneinander: Einige Orte verlangen euch viel Zeit ab, manche sogar mehrere Tage.Drei Spiele-Screenshots nebeneinander: Einige Orte verlangen euch viel Zeit ab, manche sogar mehrere Tage.

Viel Zeit benötigt ihr meist nicht, um einen Ort zu betreten und ihn durch den Ausgang wieder zu verlassen. Gelegentlich findet ihr interaktive Elemente, die allerdings keinen Einfluss auf das Spiel haben und nur der Unterhaltung dienen. Das ist schade, denn das hätte The Sailor's Dream aufgepeppt.

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

Toukiden 2 - Ein Monster-Fass ohne Boden

Toukiden 2 - Ein Monster-Fass ohne Boden

Einst überlebensnotwendig ist die gemeinsame Jagd heute ein beliebtes Prinzip für Spiele. Je gigantischer die (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Snake Pass: Launch Trailer und Grafikvergleich zwischen "Nintendo-Switch"- und PS4-Version

Snake Pass: Launch Trailer und Grafikvergleich zwischen "Nintendo-Switch"- und PS4-Version

Ab heute ist das Rätselspiel Snake Pass offiziell für PC, PlayStation 4, Xbox One sowie die neue Konsole Nint (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sailors Dream (Übersicht)