10 Jahre Nintendo DS: Rückkehr in den Handheld-Himmel - Ein DS für die Zuschauer

(Special)

Ein DS für die Zuschauer

Fünf Jahre nach seiner Markteinführung bringt die Firma sozusagen eine DSi-Alternative für Kurzsichtige in den Handel. Der DSi XL ist viel größer und schwerer als sein Pendant, aber auch die Bildschirme sind mitgewachsen – und einigen Leuten gefällt das ziemlich gut.

Der DSi XL ist vor allem eines: größer als seine Vorgänger.Der DSi XL ist vor allem eines: größer als seine Vorgänger.

Hinzu kommt die reduzierte Reflexion: Bislang konntet ihr einem DS-Spieler bei seinen Taten nur zusehen, wenn ihr euch über ihn beugtet. Die Bildschirme des DSi XL lassen sich auch von der Seite problemlos betrachten.

Nintendos Manager tun so, als komme das einer Revolution des mobilen Zockens gleich. Doch in Wahrheit ist es selbst Nintendo nicht mehr sonderlich ernst mit der nunmehr vierten DS-Generation. In Nordamerika erscheint der DSi XL genau fünf Tage, nachdem dort der 3DS feierlich enthüllt wurde.

Jeder Marketing-Lehrling hätte voraussehen müssen, dass ein so tollpatschiger Zeitplan den Riesen-DS noch vor seiner Veröffentlichung wie ein Ding von gestern aussehen lässt. Nur 13 Millionen Einheiten des DSi XL finden einen Käufer.

Der Wettlauf der müden Champions

2009 und 2010 sind zwei weitere exzellente Jahre für den Gameboy-Prinzen, der einen historischen Verkaufsrekord nach dem anderen bricht: Schon 2006 schlägt er Gamecube und N64, 2007 SNES und NES, 2008 folgt der GBA, 2009 die erste PlayStation und bei der "118 Millionen"-Marke sogar der Gameboy.

Das Menü des DSi erinnert mit seiner Kacheloptik schon an die Smartphones von heute.Das Menü des DSi erinnert mit seiner Kacheloptik schon an die Smartphones von heute.

Ab jetzt hat er nur noch die PlayStation 2 vor sich. Die ist seit 2000 im Handel, kommt aber erst ein ganzes Jahrzehnt später allmählich ins Stocken. Dem DS geht es zeitgleich ganz ähnlich. 2011 ist die Ablösung da: Der 3DS verweist nun auch ihn aufs Altenteil.

Die Verkäufe brechen schlagartig um zwei Drittel ein. Was dann noch folgt, ist der seit jeher asymptotisch verlaufende und quälend langsame Ausklang einer Konsole, die in eine völlig andere Zeit gehört.

Wie zwei halb bewusstlose, uralte Marathonläufer zerreißen die PlayStation 2 und der DS kurz hintereinander noch gerade eben das Zielband, das den unglaublichen Meilenstein von 150 Millionen verkauften Konsolen markiert.

Weiter mit: Jaaa, er lebt noch!

Tags: E3   Multiplayer   Retro  

Kommentare anzeigen

Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Irgendwann musste der Zeitpunkt kommmen, an dem Spiele das Leben fast wahrheitsgetreu abbilden, oder ihm sogar einen (...) mehr

Weitere Artikel

Gears of War 4: Microsoft gleicht Serverprobleme aus

Gears of War 4: Microsoft gleicht Serverprobleme aus

Wenn es irgendwo einen Mehrspieler-Modus gibt, dann ist meistens die Chance recht hoch, dass dieser irgendwann einmal u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht