10 Jahre Nintendo DS: Rückkehr in den Handheld-Himmel - Doppelt hält besser

(Special)

Doppelt hält besser

Mit der Veröffentlichung des DS brechen die GBA-Verkäufe ein. Das war zu erwarten, denn die neue Konsole ist dem letzten Spross der Gameboy-Familie haushoch überlegen: Galt der GBA vereinfacht ausgedrückt als tragbares Super Nintendo, so rangiert der DS in etwa auf dem grafischen Niveau des N64.

Der größte - wenn auch chancenlose - Konkurrent des DS ist Sonys PSP.Der größte - wenn auch chancenlose - Konkurrent des DS ist Sonys PSP.

Mit seinem raffinierten Doppelbildschirm und dem berührungsempfindlichen unteren Bildschirm ist er auf der Höhe der Zeit – oder dieser in den Augen mancher faszinierter Kunden sogar ein gutes Stück voraus. Von Nintendo kennt man das schon lange nicht mehr.

Der DS scheint das ideale Werkzeug zur Entfaltung für begabte Entwickler zu sein. Warum einen Labradorwelpen auf Knopfdruck streicheln, wenn es per Finger und per Touchscreen doch viel lebensnäher rüberkommt (und gerade kein echter zur Verfügung steht)? Warum Zeldas fleischgewordenes Rettungs-Abo Link wie vor zwanzig Jahren mit dem Steuerkreuz lenken, wenn es doch viel eleganter ist, einfach auf den Punkt zu tippen, den der Held ansteuern soll?

Auf drei Beinen kann man nicht stehen

Der DS ist eine Revolution und nebenbei auch noch richtig cool und sehr erwachsen. Von dem Tag der DS-Präsentation an sieht der arme alte GBA auf einmal nur noch aus wie ein Reisefunkwecker für die Klassenfahrt – altbacken und trotzdem kindlich.

New Super Mario Bros. ist das erste reinrassige Mario-Hüpfspiel nach 14 Jahren.New Super Mario Bros. ist das erste reinrassige Mario-Hüpfspiel nach 14 Jahren.

Das Gerät, das so großartige Spiele hervorgebracht hat wie The Legend of Zelda – The Minish Cap, Advance Wars oder Golden Sun, ist längerfristig nicht zu halten. Das Bessere ist der Feind des Guten. Die Nintendo-Führung kennt diesen nachvollziehbaren Effekt aus langjähriger Erfahrung. Das dritte Standbein kommt, kickt das zweite dabei aber lässig weg. Vermutlich war das nie anders geplant.

Im März 2004 ändert Nintendo den Codenamen DS überraschend in Nitro. Schon im Mai rudert der Konzern aber wieder zurück: Mittlerweile ist das Kürzel DS längst in den täglichen Sprachgebrauch von Nintendos Anhängern eingegangen und bringt sie zum kollektiven vorfreudigen Sabbern wie Pawlowsche Hunde. Ab der E3-Messe von 2004 heißt der DS auch ganz offiziell so.

Weiter mit: Feinde oder Kollegen

Tags: E3   Multiplayer   Retro  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht