10 Jahre Nintendo DS: Rückkehr in den Handheld-Himmel - GBA oder gar nichts

(Special)

GBA oder gar nichts?

Der DS Lite hat zwar keinen eigenen Download-Laden wie der DSi, aber er hat etwas anderes, worauf der kleine Bruder verzichtet: einen Modulschacht für GBA-Spiele. (Den hat zwar auch der erste DS, doch dem gibt Nintendo kaum Zeit, um sein Marktpotential voll zu entfalten.) Fast scheint es so, als sei den Leuten die Abwärtskompatibilität zum GBA so wichtig, dass sie dafür im Zweifelsfall selbst auf den Komfort der Online-Funktionen pfeifen.

Der DSi hat eine etwas schnellere CPU und mehr RAM als die Vorgänger.Der DSi hat eine etwas schnellere CPU und mehr RAM als die Vorgänger.

Die Kritiker von der Fachpresse reagieren ebenso verschnupft: Der DSi sei ja ein tolles Gerät und sein Online-Shop ein wichtiger Schritt für Nintendo in Richtung Download-Vermarktung. Jedem Besitzer eines alten DS sei die Anschaffung eines DSi wärmstens ans Herz gelegt.

Wer jedoch schon einen DS Lite besitze, der könne sich den Kauf getrost sparen. Die beiden Digitalkameras im Konsolengehäuse reichten mit ihren 0,3 Megapixeln gerade mal für unscharfe Albernheiten und der DSi-Shop gehe auf Kosten des liebgewonnenen GBA-Schachts.

Kuwaharas große Stunde

Wer vor der Wahl steht, entweder ein paar seiner Lieblings-GBA-Spiele und einen DS Lite mit auf Reisen zu nehmen oder einen DSi mit seinen bald über 300 Download-Spielen (DSi Ware), der kommt zumindest ins Grübeln. Denn mal ehrlich: Die meisten Spiele im DSi-Shop sind mehr oder weniger billige Applikationen oder Spielchen, die selten mehr wert sind als die zwei bis zehn Euro, die sie umgerechnet kosten.

Masato Kuwahara ist äußerst nervös, als er seinen Kollegen den DSi-Prototyp präsentiert.Masato Kuwahara ist äußerst nervös, als er seinen Kollegen den DSi-Prototyp präsentiert.

Genau wie die Kritiker haben auch die Ingenieure von Nintendos EAD-Dependance in Tokio zunächst gemurrt, als Masato Kuwahara ihnen im Oktober 2007 den schon fast fertigen DSi vorführte.

Blicken wir mal ein Jahr zurück: Es ist das erste Hardware-Projekt des jungen Mannes. Das vergangene Dreivierteljahr war das wohl härteste seines Lebens. Er trug die Hauptverantwortung bei der Einhaltung eng gestaffelter Termine und immer wieder machte sein Boss Iwata Druck: Die Spieler wünschten sich sehnlich einen DS mit einem größeren Bildschirm. Gehe es denn voran?

Weiter mit: Rote Karte für den DSi

Tags: E3   Multiplayer   Retro  

Kommentare anzeigen

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht