10 Höhepunkte für PS3 und Xbox 360 im Jahr 2014 - 3: Diablo 3 - Ultimate Evil Edition / 2: Tales of Symphonia - Chronicles

(Special)

3: Diablo 3 - Ultimate Evil Edition

Diablo 3 - Ultimate Evil Edition bietet auf der Konsole eine direktere Steuerung und unterstützt bis zu vier Spieler gleichzeitig. Da steht wilden Sofagefechten nichts mehr im Weg.

In der Hölle warten Würmer auf euch.In der Hölle warten Würmer auf euch.

Denn statt vor eurem Schreibtisch mit Tastatur und Maus zu sitzen, fläzt ihr bei der Konsolen-Version auf eurer Couch herum und befingert dabei einen Controller. Die Ungeheuer klickt ihr nun nicht einfach an. Denn ihr steuert euren Helden per Analogstick direkt.

Der Kampf läuft dadurch schneller und variantenreicher ab. Ein Beispiel: Ihr rennt mit der Dämonenjägerin auf dem Feld umher und entdeckt Feinde. Schnell die Armbrust angelegt und abgedrückt. Die Dämonenjägerin, nennen wir sie mal Comtesse Báthory, verlangsamt die Monstren mit einem speziellen Schuss, so dass sie mehr Zeit hat, aus der Ferne auf sie zu schießen. Dann hat die holde Weiblichkeit genug Zeit die Untoten mit Pfeilen zu spicken.

1 von 26

So sieht Diablo 3 auf der Konsole aus

Was bringt die Erweiterung, die in der Ultimate Evil Edition enthalten ist, mit sich? Zuerst wird es viele freuen, dass Reaper of Souls die Stufengrenze eures Charakters auf Level 70 anhebt. Das bedeutet auch, dass die vier Klassen aus Diablo 3 eine neue Fertigkeit und drei neue passive Fähigkeiten bekommen. Zusätzlich bereichert Blizzard die Ultimate Evil Edition mit einer ganz neuen Klasse. Der Kreuzritter gesellt sich zu Barbar, Mönch, Zauberer, Hexendoktor und Dämonenjäger.

Fazit: Die Steuerung ist gut umgesetzt und um einiges direkter. Auch auf der Konsole schnetzelt es sich mit Diablo 3 und Reaper of Souls überzeugend.

Mehr zu Diablo 3 - Ultimate Evil Edition:

2: Tales of Symphonia - Chronicles

Tales of Symphonia - Chronicles schickt euch ein weiteres Mal in die Welt Sylvarant - doch diesmal in HD.

Die HD-Kur hat dem Spiel sichtlich gut getan.Die HD-Kur hat dem Spiel sichtlich gut getan.

Tales of Symphonia: Um die Welt Sylvarant steht es nämlich gar nicht gut. Ihre Bewohner werden nicht nur von den fiesen Desians unterdrückt, auch eine große Dürre droht. Doch Rettung naht und zwar in Form der jungen Colette: Ihr steht eine lange, beschwerliche Pilgerreise bevor, an deren Ende vielleicht die Rettung der Welt steht. Doch der Preis dafür ist hoch. Held Lloyd und sein Kumpel Genis schließen sich der Gruppe an, um Colettes schlimmes Schicksal abzuwenden und die Welt trotzdem zu bewahren.

Der zweite Teil, Tales of Symphonia - Dawn of the New World, spielt einige Jahre nach den Ereignissen von Tales of Symphonia. Hier dreht sich alles um einen introvertierten Jüngling namens Emil. Der hat ein Blutbad in seiner alten Heimat überlebt und wird in seinem neuen Dorf gemieden und offen angefeindet. Denn er glaubt, Held Lloyd wäre für die blutige Tat verantwortlich. Doch nach einem Treffen mit der jungen Marta nimmt Emils Schicksal seinen Lauf.

Neben den bunten Anime-Figuren und der Musik von Motoi Sakuraba (unter anderem Komponist von Baten Kaitos und Star Ocean - Till the End of Time) zeichnet seit jeher vor allem das Kampfsystem die Tales-Serie aus. Statt euren Charakter über Menübefehle zu steuern, spielen sich die Kämpfe in der Tales-Serie direkt. Der Rest der Truppe agiert dank künstlicher Intelligenz eigenständig.

1 von 26

Die Chroniken von Tales of Symphonia

Die HD-Frischzellenkur hilft dem Abenteuer zu neuer Pracht: Das Bild erfreut jetzt mit zeitgemäßem Breitbildformat, der Schriftsatz ist angenehm scharf und die Konturen der Figuren sind auch ein ganzes Stück feiner. Dafdür sind die Texturen noch ähnlich matschig wie in der originalen Version.

Fazit: Gelungene HD-Überarbeitung. Spielerisch prall, grafisch dennoch altbacken. Im Doppelpack dennoch empfehlenswert.

Mehr zu Tales of Symphonia - Chronicles:

Weiter mit: 1: Dark Souls 2

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht