10 Höhepunkte für PC im Jahr 2014

(Special)

von Daniel Kirschey (25. Dezember 2014)

Der gute alte PC ist für viele immer noch die Spiele-Maschine Nummer 1. Und das nicht ohne Grund. Diese 10 Spiele des Jahres 2014 zeigen euch warum.

Die Grenzen zwischen PC und den Konsolen werden immer kleiner. Die meisten PC-Spiele gibt's inzwischen auch auf den Konsolen und umgekehrt. Doch der PC hat einige Vorteile! Oft die bessere Grafik, Modifikationen und die eine oder andere Perle, die nur auf dem heimischen Rechner läuft.

Die Reihenfolge der Spiele ist zufällig und nicht den Wertungen geschuldet. Jeder hat seine eigenen Lieblingsspiele, deswegen kann es natürlich der Fall sein, dass ein bestimmtes Spiel nicht in dieser Liste vorkommt und ihr es sehnlich vermisst. Nennt das Spiel dann einfach in den Kommentaren und erklärt, weshalb euch das Spiel ans Herz gewachsen ist.

10: World of Warcraft - Warlords of Draenor

Immer noch dominiert World of Warcraft das Genre der Online-Rollenspiele und die etwa sieben Million Abonnenten beweisen, dass auch im Jahr 2014 das Werk von Blizzard noch nicht zum alten Eisen gehört.

So schön ist die neue Erweiterung für World of Warcraft.So schön ist die neue Erweiterung für World of Warcraft.

Mit World of Warcraft - Warlords of Draenor hat Blizzard nun die mittlerweile fünfte kostenpflichtige Erweiterung veröffentlicht, die neben dem üblichen Gesamtpaket das erste Mal auch ein "Eigenheim"-Element im Angebot hat.

Außerdem reist ihr in der Zeit zurück! Obwohl, Zeitreisen sind im Warcraft-Universum nichts völlig Neues. So könnt ihr in den Höhlen der Zeit etwa die Schlacht um Hyjal miterleben oder dem jungen Thrall bei der Flucht aus Durnholde helfen. Doch geht Warlords of Draenor noch einen Schritt weiter! Durch ein dunkles Portal reist ihr nicht nur zurück in die Vergangenheit, sondern auch in ein blühendes Draenor, der Heimatwelt der Orcs. Langjährige WoW-Spieler kennen den Kontinent besser als die Scherbenwelt, den Hauptaustragungsort der "Burning Crusade"-Erweiterung.

Eine spannende Neuerung der Erweiterung ist die Garnison, euer eigenes befestigtes Dorf, das ihr Schritt für Schritt zu einer großen Festung ausbauen könnt. Insgesamt 20 unterschiedliche Gebäudetypen dürft ihr in eurem Reich platzieren, darunter etwa eine Kaserne, die es euch ermöglicht, Anhänger auf Missionen zu schicken.

Fazit: Die hochstufige Welt Draenor besticht mit mannigfaltigen Landschaften, Festungsbau und frischen Charaktermodellen.

Mehr zu World of Warcraft - Warlords of Draenor:

Weiter mit: 9: Far Cry 4 / 8: The Evil Within

Kommentare anzeigen

Get Even: Um die Ecke gedacht und vorbeigeschossen

Get Even: Um die Ecke gedacht und vorbeigeschossen

Ermittlungsarbeiten, entflohene Häftlinge und Entführungen treffen auf Halluzinogene, (...) mehr

Weitere Artikel

Sony hat geringes Interesse an Indie-Spielen

Sony hat geringes Interesse an Indie-Spielen

Auch dieses Jahr stellte Microsoft auf der E3 zahlreiche Indie-Spiele vor. Ob nun Ashen, das stylische Action-Rollenspi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht