10 Höhepunkte für PC im Jahr 2014 - 7: Call of Duty - Advanced Warfare / 6: Fifa 15 / PES 2015

(Special)

7: Call of Duty - Advanced Warfare

Was erhaltet ihr, wenn ihr eine erfolgreiche Ballerserie mit einem charismatischen Gegenspieler und einem Superfähigkeiten-Exoskelett mischt? Richtig: Aus der Melange entsteht Call of Duty - Advanced Warfare.

Das Exoskelett hilft im Kampf.Das Exoskelett hilft im Kampf.

40 Jahre in der Zukunft stellt Jonathan Irons mit seinem Militärunternehmen Atlas die mächtigste Privatarmee der Welt auf. Er nimmt auch Hauptprotagonist Mitchell unter seine Fittiche und lässt ihn für sich in gefährlichen Missionen arbeiten. Zumindest vorerst. Später erklärt Irons der ganzen Welt den Krieg - ja, ihr lest richtig, die Geschichte ist nicht gerade ... subtil.

Spielerisch ist Advanced Warfare ebenso wenig subtil und geht strikt nach dem Lehrbuch des Shooter-Genres vor. In 15 Kriegseinsätzen nehmt ihr anrennende Feinde aufs Korn und rennt von Deckung zu Deckung. Mittels Sturmgewehr oder Laserkanone schaltet ihr Gegner aus, um vorzurücken. Zwischendurch fordern kurze Schleicheinlagen vorsichtigeres Vorgehen. Ebenso steuert ihr an bestimmten Stellen Flugdrohnen, mit denen ihr über euer Team wacht und Gegner ausknipst.

57 von 106

Call of Duty - Advanced Warfare: Call of Duty in der Zukunft

Die Schauplätze rangieren zwischen demolierten Straßenzügen mit miesem Wetter und schwer bewachten Industrieanlagen. "Ego Shooter"-Spezialisten kennen das zur Genüge. Interessanter wird es erst in der vierten Mission im sonnigen Griechenland. Hier gibt es einen Wendepunkt in der Geschichte und es stehen euch spielerisch mehr Vorgehensweisen zur Verfügung. Schnell werdet ihr vom Jäger zum Gejagten, doch an dieser Stelle sei nicht mehr verraten.

Fazit: Das futuristische Szenario bringt dank Exo-Anzug und Sprungfähigkeiten frischen Wind in die Serie. Die spaßigen Online-Modi übertrumpfen die mäßige Kampagne.

Mehr zu Call of Duty - Advanced Warfare:

6: Fifa 15 / PES 2015

Was ist dieses Jahr die bessere Fußball-Simulation: Pro Evolution Soccer 2015 oder doch Fifa 15? Hierüber streiten sich Liebhaber der beiden Serien wahrscheinlich wieder, bis der nächste Teil erscheint.

1 von 30

So sieht Fifa 15 aus

In Fifa besitzen die Spieler im neuen Teil nun eine klar erkennbare Körpersprache und schlagen beispielsweise bei Frust beide Hände auf den Rasen, feuern sich gegenseitig mit Klatschen an oder winken frustriert ab. Eure Spielweise beeinflusst das Verhalten der anderen Spieler. Dafür dauert die Ballverarbeitung der Spieler für eine hundertprozentige Kontrolle noch immer etwas zu lange. Auch in Fifa 15 kommt es dadurch zu unkontrollierbarem "Ping-Pong"-Ballverhalten - jedoch deutlich weniger als noch im Vorgänger Fifa 14.

PES 2015 spielt sich dagegen flüssiger. Hier kommt die bei der Konkurrenz Fifa 15 omnipräsente Angst, den Ball durch zu zäh ablaufende Animationen zu verlieren, nicht auf. Das fühlt sich befreiend an. Die Spieler machen das, was ihr wollt. Und nicht das, was das Spiel kann. Dafür fehlen die vielen Lizenzen, die in Fifa 15 zu finden sind.

1 von 32

So sieht PES 2015 aus

Fazit: Beide Fußball-Simulationen haben ihre Vor- und Nachteile. Welches Spiel das richtige für einen ist, muss jeder selbst entscheiden.

Mehr zu Fifa 15 und PES 2015:

Weiter mit: 5: Divinity - Original Sin / 4: Dragon Age - Inquisition

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht