Next Gen: 20 Höhepunkte für PS4 und Xbox One im Jahr 2014 - 19: The Last of Us - Remastered / 18: The Evil Within

(Special)

19: The Last of Us - Remastered

Wenn ein Spiel so weite Kreise zieht wie The Last of Us für die PlayStation 3, ist das Interesse an einer verbesserten Version für die PS4 entsprechend groß. Aber gibt es mehr als nur eine höhere Auflösung?

Schön und trotzdem gefährlich - die Welt von The Last of US.Schön und trotzdem gefährlich - die Welt von The Last of US.

Exklusiv für die PS4 erstrahlt The Last of Us - Remastered in gloriosem "Full HD 1080p". Egal, ob ihr das Spiel kennt, es liebt, es hasst oder den ganzen Trubel darum gekonnt ignoriert: Es lässt sich nicht leugnen, dass The Last of Us in seiner Gesamtheit eines der definierenden Attribute in der Spielewelt innerhalb der vergangenen Jahre darstellt.

Die weitläufigen Schauplätze des Spiels wirken insgesamt detaillierter. Bei genauerer Betrachtung erkennt ihr (sofern ihr die PS3-Version gespielt habt), dass zusätzliche Lichteffekte und Schattenwürfe ihren Weg ins Spiel gefunden haben. An einigen Stellen scheinen hochauflösendere Texturen auf Objekten zu sein. Es handelt sich auf den ersten (und auch auf den zweiten) Blick um das The Last of Us, das ihr kennt. Doch ist es schärfer, sauberer und vor allem in den Sequenzen, die im Tageslicht spielen, strahlender und bunter.

Die Darstellung "unter der Lupe höherer Auflösung" birgt aber auch ein paar kleine Schattenseiten. Gerade in der dichten Atmosphäre, entstehend aus Gestaltung, Stimmen und den Widrigkeiten, die die Hauptfiguren bestehen müssen, stechen grafische Ungereimtheiten aus dem sonst so perfekten Gesamtbild besonders gut sichtbar hervor. Ihr kommt nicht umhin zu bemerken, wie seltsam und unnatürlich die eine oder andere Pflanze am Wegesrand aussieht. Dinge, die euch vorher vermutlich gar nicht aufgefallen sind. Aber alles in allem ist das nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

Fazit: Technisch, spielerisch und emotional ein nahezu perfektes Spiel-Erlebnis. Die HD-Auflage glänzt durch sorgfältig überarbeitete Grafik.

Mehr zu The Last of Us - Remastered:

18: The Evil Within

Shinji Mikami, der Schöpfer von Resident Evil ist zurück. Er verspricht Horror, bei dem sich die Zehennägel hochstellen. Und das gelingt ihm mit The Evil Within auch.

Düster und gefährlich präsentiert sich The Evil Within.Düster und gefährlich präsentiert sich The Evil Within.

Und, macht das Spiel Angst? Ja, denn in The Evil Within lauert die Gefahr nicht beispielsweise in einem einzigen Gebäude. Die Gefahr und der Terror lugen hinter jeder Ecke hervor. Auf nichts ist mehr Verlass. Eben steht die Hauptfigur Sebastian Castellanos noch vor einem Sicherheitsterminal im Beacon Mental Hospital, schon hängt er mit den Füßen zur Decke in einem Schlachthaus voller Leichen. The Evil Within spielt gekonnt mit eurer und Castellanos Wahrnehmung.

Denn in The Evil Within sind nicht nur die Wissenschaftler verrückt - die ganze Welt dreht durch. So rast Castellanos beispielsweise mit seinen Kollegen Joseph Oda und Julie Kidman in einem Krankenwagen weg von der Nervenklinik, in der Bösewicht Ruvik sein Unwesen treibt. Währenddessen fällt die Welt buchstäblich in sich zusammen.

So schleicht und ballert sich Castellanos durch die Kapitel. Mit der Zeit wächst der Polizist aber sichtlich an seiner Aufgabe. Das hat er auch einer Frau namens Tatiana Guiterrez zu verdanken. Die Pflegerin aus dem Beacon Mental Hospitals zeigt ihm, wie er sich mithilfe von grünem Gel verbessern kann. Damit wertet ihr den Polizisten nämlich auf. So kommt ihr an einigen schweren Stellen auch besser voran.

Fazit: Schweres Horror-Spiel von Shinji Mikami, dem geistigen Vater von Resident Evil. Ein morbider und gruseliger Spaß.

Mehr zu The Evil Within:

Weiter mit: 17: Destiny / 16: Call of Duty - Advanced Warfare

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

Darksiders: Eines der letzten Spiele für die Wii U

Darksiders: Eines der letzten Spiele für die Wii U

Seit dem 3. März 2017 ist die Nintendo Switch erhältlich und befindet sich auf einem vielversprechenden Weg. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht