Vorschau Naruto SUNS 4 - Das Auge kämpft mit

Das Auge kämpft mit

Vor Ort angespielt werden darf die PC-Fassung. Die Grafik, die ihr im Video seht, entspricht dabei in der Tat der Spielgrafik. An großartigen Landschaftsdetails halten sich die Entwickler gewohntermaßen nicht auf. Alles konzentriert sich auf die Kämpfe. Die glänzen mit für die aktuelle Konsolengeneration würdigen Licht- und Raucheffekten.

Kampf zwischen Hashirama und dem Susanoo von Madara.Kampf zwischen Hashirama und dem Susanoo von Madara.

Ihr steuert in der Szene vor Ort Clan-Führer Hashirama Senju. Mit seiner Schriftrolle auf dem Rücken zieht das Oberhaupt von Konoha in einen mörderischen Kampf gegen seinen Rivalen Madara. Neben den Nahkampfattacken kommen bald auch die speziellen Jutsu-Fähigkeiten ins Spiel. Wenn Madara sein Susanoo aktiviert bedeutet das für euch, dass ihr Energiewellen ausweichen sollt.

Mal durch Sprünge mal durch Rollen. Erst wenn ihr euch durch diese Angriffe vorgekämpft habt, könnt ihr wieder einen Treffer landen. Bei harten Treffern nutzen die Entwickler öfters mal eine Zeitlupe als Stilmittel. Das erhöht die Dramatik.

Dieses Video zu Naruto SUNS 4 schon gesehen?

Naruto geht weiter

Mitunter schaltet das Spiel auch in einen kleinen Reaktionstest um, bekannt auch als "Quick Time Event". Etwa wenn ein Feuerball auf euch zurast. Jetzt habt ihr die Möglichkeit, ihn mit Druck auf eine Taste zurückzuwerfen. Von außen zieht sich dann auf dem Bildschirm ein Kreissymbol um die Taste zusammen, das den richtigen Moment zum Drücken symbolisiert. Manchmal sollt ihr mehrfach auf die Taste hämmern. Das funktioniert recht simpel und verschafft euch schnell Erfolgserlebnisse.

Feuerwirbel versperren Hashirama mit seiner Schriftrolle den Weg zum neunschwänzigen Fuchs.Feuerwirbel versperren Hashirama mit seiner Schriftrolle den Weg zum neunschwänzigen Fuchs.

Doch das Spiel kleckert nicht, es will klotzen. "Es gibt ähnlich viele Bosskämpfe wie in den Vorgängern", betont Matsuyama-san. So findet ihr euch nach einer Riesenexplosion auch direkt im Kampf des Neunschwänzigen gegen einen großen Holzgolem wieder. Das wirkt ein bisschen wie Godzilla gegen King Kong. Nur wer die Anime- und Manga-Vorlage gut kennt, hat die Möglichkeit der Geschichte drum herum zu folgen. Dafür erfreuen euch in dem Fall bekannte Charaktere wie Naruto (Six-Path) oder Sasuke (Rinnegan).

Interessant ist, dass die Entwickler das Spiel anders als den den Vorgänger nicht mehr für Xbox 360 und PlayStation 3 entwickeln. Wer nicht auf aktuellere Systeme umsteigen will oder kann, sieht Naruto und seine Kumpanen allenfalls noch in "Crossover"-Kollektionen wie J-Stars Victory VS +, das ebenfalls gerade in der Mache ist und Figuren aus One Piece, Naruto, Dragon Ball und so weiter auf einer Silberscheibe vereint.

Es kommt zum Kampf der Giganten.Es kommt zum Kampf der Giganten.

Wobei Matsuyama-san Naruto-Freunden trotz des anstehenden Endes der Anime-Serie Hoffnung macht. "Ich denke nicht, dass es mit Naruto zu Ende geht", sagt er. "Naruto geht weiter. Sogar für 2015 haben wir noch ein weiteres Naruto-Projekt in Planung." Sehr gut, wäre ja auch schade um die vielen liebgewonnenen Charaktere des Naruto-Universums.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Anime   Entwicklerbesuch   Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler kauft Entwicklerkonsole und findet haufenweise Daten

Spieler kauft Entwicklerkonsole und findet haufenweise Daten

Quelle: https://www.reddit.com/r/gaming/comments/5gcmde/guys_i_got_a_ps4_dev_kit_it_appears_to_have_800gb/ Das passiert (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Storm 4

Alle Meinungen

Naruto SUNS 4 (Übersicht)