Das Rocksmith-Experiment: Klappt das wirklich, mit dem Spiel Gitarre zu lernen? - Fazit und Gewinnspiel

(Kolumne)

Guitarcade - Spielerisches Training

Im ersten Moment erscheinen die Minispiele im Abschnitt "Guitarcade" wie eine nette Spielerei. Im Spiel "Star Chords" spielt man eingeblendete Akkorde, um Raumschiffe abzuschießen, in Duck 394i greift man einzelne Stege, um Enten zu treffen. Die restlichen Spiele funktionieren auf ähnliche Weise.

Dank der Missionen, die Rocksmith nutzt, um mich immer wieder mit neuen Aspekten des Spiels zu beschäftigten, komme ich nicht daran vorbei, hin und wieder "Guitarcade" einen Besuch abzustatten. Nach einigen Tagen komme ich auf den Geschmack und entscheide mich öfters freiwillig dazu, Cowboys, Zombies und Enten mit der Gitarre zu jagen. Dabei steht der eigentliche Inhalt des jeweiligen Minispiels weit im Hintergrund. Vielmehr nutze ich diese Minispiele um meine Reaktionszeiten zu verbessern. Zusätzlich lerne ich, die Gitarre "blind" zu spielen.

Der Erfolg zeit sich, wenn ich wieder Lieder übe. Ich schaue seltener runter auf die Gitarre, um eine bestimmte Saite zu suchen oder um zu überprüfen, auf welchem Steg sich meine Finger gerade befinden. Die selbstverständliche Bedienung des Instruments wächst gemeinsam mit dem Vertrauen in mein Können.

Doch es gibt auch eine Schattenseite der "Guitarcade"-Minispiele. Je nach Lust und Laune weigert sich das Spiel, getroffene Töne anzuerkennen. Dieser Umstand ist besonders ärgerlich, wenn man sich zu 100 % sicher ist, richtig gespielt zu haben. Somit sind die Ausflüge ins spielerische Training zwar einerseits hilfreich, andererseits aber oftmals der Grund für großen Frust.

Gewinnt eine signierte Epiphone Les Paul Junior

Gewinnt eine von den Donots signierte Gitarre!Gewinnt eine von den Donots signierte Gitarre!

Ihr wollt auch Gitarre lernen? Dann braucht ihr dafür zum einen die Rocksmith 2014 Edition und zum anderen ... eine Gitarre! Und genau die könnt ihr gewinnen! Hier geht es direkt zum Gewinnspiel.

Meinung von Michael Krüger

Dank einer US-Studie von 2013 darf Rocksmith 2014 mit dem Satz "Der schnellste Weg, um Gitarrespielen zu lernen" beworben werden. Da jeder ein eigenes Lerntempo hat und man im Nachhinein schlecht beurteilen kann, ob es mit Hilfe einer anderen Methode eventuell schneller gegangen wäre, handelt es sich dabei um eine recht dünne Aussage. Geschwindigkeit sollte auch nicht der wichtigste Aspekt eines Lernprozesses sein. Viel wichtiger ist die Frage nach dem Spaß und der Nachhaltigkeit.

Zur Frage, ob man mit Rocksmith Gitarrespielen lernen kann, ist meine Antwort auf jeden Fall "Ja!". Ich kann allerdings zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen, wann es bei mir soweit ist. Ich habe in den sechs Wochen viel gelernt und hatte deutlich mehr Erfolgserlebnisse als von Frust bestimmte Momente. Mit Sicherheit werde ich schon bald das eine oder andere Lied spielen können und mein Verständnis für das Instrument an sich ist gewachsen.

Zum Vergleich habe ich mir angeschaut, wie meine Frau mit Hilfe eines Buches das gleiche Ziel wie ich verfolgt. Dort sehe ich einen gänzlich anderen Lernansatz, der mir allerdings ebenfalls einen sinnvollen Eindruck macht. Wie bereits gesagt, es gibt hier einfach kein richtig oder falsch. Für Einsteiger sind im Spiel allerdings praktische Optionen verfügbar, wie die Hilfe beim Stimmen des Instruments, das Handbuch mit Akkorden und die vielen Lehrvideos. Man hat alles kompakt an einer Stelle und so fühlt sich jede Trainingseinheit intensiv an.

Ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Wie bei jedem Lernprozess, spielt auch hier der innere Schweinehund eine große Rolle. Ich habe oft das Gefühl, dass ich nicht so schnell vorankomme, wie ich es gerne würde. Dann ist durchhalten angesagt, denn das nächste Erfolgserlebnis kommt mit Sicherheit schon bald.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Rocksmith 2014 Edition

bladablitz
90

Alle Meinungen

Rocksmith 2014 Edition (Übersicht)