Test Mercedes-Benz Truck Racing

von Gerd Schüle (21. November 2000)

LKWs haben zwar einen leistungsstarken Motor mit viel PS, aber andererseits sind sie auch sehr groß, schwer und vor allem träge. Also völlig ungeeignet für ein Rennspiel, oder etwa doch nicht? Synetic will es wissen und bringt mit "Mercedes-Benz Truck Racing" ein Spiel auf den Markt, mit dem sie das Gegenteil beweisen wollen. Wer wissen will, ob ihnen das gelungen ist, sollte unbedingt unseren Test lesen.

"Mercedes-Benz Truck Racing" ist eine beinharte Simulation, in der es darum geht, mit einem Renn-Truck aus dem Hause Mercedes die Truck-Europameisterschaft zu gewinnen. Angelehnt an das tatsächliche Geschehen und ausgerüstet mit einer Lizenz für die 2000er Saison enthält das Spiel alle elf Original-Rennstrecken aus dieser Saison und dazu noch zwei einfallsreiche Fantasie-Kurse. Während aber bei der tatsächlichen Truck-Europameisterschaft immerhin vier Hersteller um den begehrten Pokal kämpfen, kommen beim Spiel leider nur LKWs aus von Mercedes zum Einsatz. Die haben es aber in sich. Die fünfeinhalb Meter langen Laster bringen satte 5015 kg auf die Waage und entwickeln, dank eines exzellenten 12 l-Motor, bescheidene 1360 PS, mit denen sie Beschleunigungswerte unter 6 Sekunden auf 100 km erreichen. Mit diesen beeindruckenden Kolossen kämpft der Spieler gegen 7 Mitbewerber um den begehrten Titel des Europameisters.

Ein LKW kurz vor dem Ausbrechen.Ein LKW kurz vor dem Ausbrechen.

Dabei ist der Ablauf eines Rennwochenendes so aufgebaut wie in der Formel 1: Nach dem freien Training kämpft man in der Qualifikation um einen möglichst guten Startplatz für das Rennen. Wem das zuviel ist, der kann sein fahrerisches Können in einem Einzelrennen unter Beweis stellen. In der Werkstatt hat man die Möglichkeit, Einstellungen an seinem Fahrzeug vorzunehmen. Allerdings ist das Setup bei weitem nicht so umfangreich wie z. B. bei "Grand Prix 3".

Das Fahrverhalten

Natürlich ist ein Renntruck kein Sportwagen und legt deshalb selbverständlich auch ein völlig anderes Fahrverhalten an den Tag. Synetic hat es geschafft, dieses besondere Fahrgefühl exzellent umzusetzen. Dementsprechend verlangt das Programm vom Spieler eine Umgewöhnung. Am deutlichsten merkt man dies in den Kurven. Da der Wendekreis und die Trägheit eines LKWs wesentlich größer ist als bei einem Sportwagen, kann man eine Kurve nicht einfach schneiden, indem man sie möglichst weit Innen anfährt, um dann kurz abzubremsen und mit einem beherzten Drift um die Biegung zu schlittern. Zudem haben die LKWs zwar Beschleunigungswerte, die einem Sportwagen alle Ehre machen, aber wegen ihres enormen Gewichts gleicht der Bremsweg eher dem eines Zuges, was der Spieler stets bedenken sollte.

Das Spiel enthält sehr detailliert dargestellte Renntrucks.Das Spiel enthält sehr detailliert dargestellte Renntrucks.

Deshalb sollte man vor Kurven rechtzeitig abbremsen und den großen Wendekreis mit einkalkulieren. Wer das nicht berücksichtigt, landet schneller im Kiesbett als er denkt. Doch wer sich im freien Training bewusst die Zeit nimmt, das einzigartige Fahrverhalten der Trucks kennenzulernen, wird mit einem faszinierenden Spielerlebnis belohnt. Da das Fahrverhalten wirklich hervorragend umgesetzt ist, hat man stets das Gefühl, wirklich am Steuer eines Lasters zu sitzen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mercedes Benz Truck Racing (Übersicht)