Vorschau Witcher 3 - Nebenaufgaben und wie man sie löst

Die Wilde Jagd beginnt

Bereits nach wenigen Minuten saugt Wichter 3 den Spieler unaufhaltsam in seine Eingeweide. Ihr erblickt im Prolog ein gruseliges Knochenluftschiff der Wilden Jagd, seht Schlachten mit mehr Wumms als im Kinofilm Braveheart, jagt einen furchterregenden Greif und so weiter. Wer dabei nur stur der Hauptaufgabe folgt, hat bestimmt auch in Grand Theft Auto 5 noch nie eine Partie Tennis gespielt.

Der Greif, eine Bestie halb Löwe, halb Adler, terrorisiert die Gegend. Gegen Bezahlung geht Geralt auf die Jagd.Der Greif, eine Bestie halb Löwe, halb Adler, terrorisiert die Gegend. Gegen Bezahlung geht Geralt auf die Jagd.

Gut, den Vergleich mit Open World-König GTA 5 verliert Witcher 3. Als so abwechslungsreich entpuppt sich Temeria dann doch nicht. Ihr stoßt zu Anfang schnell auf den Texthinweis „Du hast das Ende der Welt erreicht. Hier sind Drachen, kehr um!“ Und Pferd Plötze ist nunmal auch kein Sport-, sondern eher ein behäbiger Lieferwagen aus Fleisch.

Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?

Dennoch kommt ihr auch in The Witcher 3 schnell vom Hundertsten ins Tausendste. Eine Partie Karten im Wirtshaus, ein kurzer Kampf hier, ein kleiner Einkaufsbummel dort ... die Zeit vergeht wie im Flug. Nicht umsonst sind auf der Spielkarte bald zahlreiche bewachte oder versteckte Schätze, Verliese, Monsternester, Orte der Macht, Personen in Nöten, Kriegsbeute, Schmuggelware, Belagerungen und Banditenlagerfeuer verzeichnet.

Ein Blick auf das Schwarze Brett lohnt. Hier bekommt ihr zusätzliche Nebenmissionen.Ein Blick auf das Schwarze Brett lohnt. Hier bekommt ihr zusätzliche Nebenmissionen.

Bereits im ersten Dorf dürft ihr euch im Stil von Red Dead Redemption Steckbriefe mit Bonusmissionen vom Schwarzen Brett klauen. Doch auch unterwegs trefft ihr auf zusätzliche, angenehme Zeitfresser.

Ein Dieb verrät sich

Auf dem Weg zu einem nilfgaardischen Kommandanten trefft ihr zum Beispiel möglicherweise einen jammernden Händler am Wegesrand. Der erzählt euch von einem Überfall durch Ghule und einem kleinen Kistchen, das er dabei verloren hat. Wenn Geralt den Fall netterweise untersucht, findet er schnell das Kästchen, allerdings auch einen Kutscher, den ein Pfeil durchbohrt hat. Pfeil? Doch etwas untypisch für Ghule. Ach was, sogar absoluter Unsinn! Seit wann gehen Ghule mit Pfeil und Bogen auf die Pirsch. Von wegen "Händler" - der Kerl lügt doch!

Gegner machen mehrfach den Fehler, in Geralt leichte Beute zu sehen.Gegner machen mehrfach den Fehler, in Geralt leichte Beute zu sehen.

Zur Rede gestellt, springt er auf sein Pferd und galoppiert von dannen. Natürlich in die entgegengesetzte Richtung, in die euch der Auftrag mit dem nilfgaardischen Kommandant führen würde. Was nun? Hinterherreiten? Ignorieren? Oder hätte Geralt im Gespräch vorher einfach die Klappe halten und seine Belohnung kassieren sollen? Das Spiel überlässt euch, was ihr unternehmt. Wir entscheiden uns, der Hauptmission zu folgen.

Im späteren Gespräch darauf angesprochen erklärt Szamalek: „Wenn ihr ihn fangt, könnt ihr ihn entweder den nilfgaardischen Soldaten überstellen - dann wird er allerdings gehängt. Oder ihr lasst ihn laufen, wodurch ihr später auf wohlgesonnene Widerstandskämpfer trefft.“

Weiter mit: Alte Spielstände importieren

Tags: Entwicklerbesuch   Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Revelation Online
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - The Witcher 3 - Wild Hunt

Bernout
98

Alle Meinungen

Witcher 3 (Übersicht)