Call of Duty - Advanced Warfare: Das erwartet euch im Zusatzinhalt Havoc - Die Karten Core, Sideshow, Drift und Urban

(Special)

Vom Sande verweht

Los geht's mit den frischen Online-Karten: Zu den vier neuen Arealen zählt Core, in dem es in die Wüste Gobi geht. Hier kämpft ihr rund um die Trümmerteile eines zerstörten Kraftwerks. Die Ruinen bieten viel Gelegenheit zur Deckung, aber auch gute Reichweite für Fernschützen.

Rund um eine sonnige Kraftwerksruine geht es durch Tunnel und Trümmer.Rund um eine sonnige Kraftwerksruine geht es durch Tunnel und Trümmer.

Die Action konzentriert sich um eine zentral gelegene Turbine in einer runden Arena. Nur die Reaktionsschnellsten überleben hier. Als Abschussbelohnung winken Drohnen, die aus Schächten herausschweben und jeden Feind in der Nähe automatisch eliminieren.

Hinter der Karte Sideshow verbirgt sich ein verlassenes Motel im sandigen Hinterland Amerikas. Scharfschützen freuen sich über Weitsicht rund um das Gelände und auf den herumstehenden Baugeräten.

Mitten auf einem verlassenen Motel spuckt dieses närrische Wahrzeichen bunte Bomben aus.Mitten auf einem verlassenen Motel spuckt dieses närrische Wahrzeichen bunte Bomben aus.

Die Besonderheit und Mitte der Karte bildet hier jedoch eine übergroße Clown-Statue. Diese erwacht als Abschussbelohnung zum Leben und spuckt Kanonenkugeln mit buntem Schweif aus. Sammelt schnell die Bömbchen ein und werft sie gen Gegner. Schließlich sind die Kugeln eine tödliche Granatenvariante.

Dieses Video zu CoD - AW schon gesehen?

Après-Ski

Im hübschen Drift-Szenario dürft ihr zwar nicht Skifahren, dafür kämpft ihr inmitten eines Skiorts ums nackte Überleben. Eine Aussichtsplattform sorgt dabei für perfekte Übersicht. Nur dumm, dass ihr hier schnell selbst zur Zielscheibe werdet.

Eisig: Diese Touristenattraktion wird bald von einer Lawine verschüttet.Eisig: Diese Touristenattraktion wird bald von einer Lawine verschüttet.

Geschickte Spieler nutzen außerdem das Kinderkarussell. Allerdings nicht für Spaßfahrten, sondern als drehbare Deckung. Nach einiger Spielzeit stürzt zudem eine Lawine auf das Bergdörfchen. Bringt euch schnellstens in Sicherheit, denn in einigen Außenbereichen werdet ihr zermalmt. Nach diesem Unglück hat sich das Szenario verändert und blockiert die Sicht mit Schneebergen und Trümmern.

Die kleine Karte "Urban" eröffnet nur kurze Fußwege, aber auch schnelle Tode.Die kleine Karte "Urban" eröffnet nur kurze Fußwege, aber auch schnelle Tode.

Zuletzt erwartet euch mit Urban ein Stadtszenario der etwas anderen Art. Denn die Zukunftsmetropole wirkt direkt der Einzelspielerkampagne entnommen. Das Areal ist kompakt aufgebaut und erstreckt sich mehr in die Vertikale. Hier benötigt ihr ständig eure Exo-Sprungfähigkeiten, um Gegner zu umgehen und zu überraschen. Zeitweise lassen sich auch Schutztüren aktivieren, die Wege abschneiden und die Sicht behindern.

Weiter mit: Exo Zombies - von den Toten auferstanden

Tags: DLC   Multiplayer   Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoD - AW (Übersicht)