Vorschau Tales of Zestiria - Mehrspieler-Modus für vier Spieler

Der Mehrspieler-Modus für vier Spieler

Ihr lauft als Vierer-Trupp durchs Spiels. Im Kampf dürft ihr eure Figuren für zeitlich begrenzte Super-Attacken auch zu einer Einheit zusammenschließen. „Armitization“ nennen die Entwickler diese Eigenschaft. Bleibt die Frage nach dem Mehrspieler-Modus. Vier Spieler gleichzeitig können sich auch als Gruppe vor einem Bildschirm ins Abenteuer stürzen. Das funktioniert allerdings alles nur offline. Weshalb nicht online? Wofür gibt es das PSN? Das wirkt in der Tat ein wenig antiquiert.

Vorbei die Zeit der flachen Landschaften. Sorey blickt auf eine befestigte Stadt.Vorbei die Zeit der flachen Landschaften. Sorey blickt auf eine befestigte Stadt.

„Ich hatte einige Ideen für einen Online-Modus für vier Spieler“, meint Hase-san. „Allerdings musste ich feststellen, dass sich das nur sehr schwierig in Tales of Zestiria einbauen hätte lassen. Als großes Problem kristallisierte sich die zeitliche Verzögerung zwischen den Online-Spielern heraus. Außerdem verschmelzen bei Kämpfen auch öfters zwei Charaktere zu einem. Das wäre langweilig für den Spieler, der zuschauen muss.“

Akzeptiert. Doch das Argument greift ja für den lokalen Mehrspieler-Modus ebenfalls. Das weiß auch Yuta Hase: „Das Problem tritt natürlich auch bei vier Spielern in einem Raum auf. Aber die Armitization lässt sich schnell wieder aufheben, es ist nur ein Knopfdruck. Das erweist sich bei Spielern in einem Raum als einfacher. Wenn wir nebeneinander sitzen, ist es leichter, sich abzusprechen. Und nur weil der fusionierte Charakter stärker sein kann, heißt das keineswegs, dass diese Form auch für jede Situation die richtige Wahl in den Kämpfen darstellt. Manchmal ist es einfach besser, wenn alle vier Spieler als individuelle Charaktere agieren. Es ist eine Frage der Balance.“ Wohl dem also, der die richtige Strategie für seine Kämpfe findet. Demnächst dürft ihr es selbst herausfinden.

In der Erweiterung "Alisha After Episode" trefft ihr die Nebendarstellerinnen Alisha und Rose wieder.In der Erweiterung "Alisha After Episode" trefft ihr die Nebendarstellerinnen Alisha und Rose wieder.

Mit „Alisha After Episode“ bringt Bandai Namco übrigens bereits eine kleine Fortführung des Abenteuers in Form eines Download-Inhalts (DLC). Dort übernehmt ihr die Rolle von Nebencharakter Alisha. Das wäre doch auch eine nette Dreingabe für die deutsche Fassung. Dann mal her damit!

Dieses Video zu Tales of Zestiria schon gesehen?

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Anime   Entwicklerbesuch   Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tales of Zestiria (Übersicht)