Test Resident Evil - Revelations 2 - Fakten und Meinung

Lasst euch nicht täuschen. Der Frieden in dieser Szene ist trügerisch.Lasst euch nicht täuschen. Der Frieden in dieser Szene ist trügerisch.

Fakten:

  • "Resident Evil"-Abenteuer im Stil der Serien-Klassiker
  • Mischung aus Action, Rätseln und Ressourcenverwaltung
  • Koop-Modus an einem Bildschirm
  • durchschnittliche Begleiter-KI
  • Charaktere unterscheiden sich spielerisch
  • dichte Horror-Atmosphäre
  • altbackene Inszenierung der Handlung
  • durchschnittliche deutsche Sprecher
  • detaillierte Figuren, texturarme Umgebungsgrafik
  • Raid-Modus (ab dem 31. März soll dieser auch online spielbar sein)
  • erste Episode mit rund 2 Stunden Spielzeit, insgesamt knapp 10 Stunden
  • die erste Episode ist am 25. Februar 2015 als Download erschienen
  • die weiteren drei Episoden sind wöchentlich erschienen
  • die Ladenversion kommt voraussichtlich am 20. März 2015 in den Handel
  • erhältlich für PS3, PS4, PS Vita, Xbox 360, Xbox One
Dieses Video zu Resident Evil - Revelations 2 schon gesehen?

Meinung von Stephan Petersen

Resident Evil - Revelations 2 spielt sich wie die Serienklassiker. Der virtuelle Überlebenskampf ist eine motivierende Mischung aus Action, Rätseln und Ressourcenverwaltung. Auch atmosphärisch wird Altbekanntes geboten. Das erfreut Serien-Veteranen, könnte Neulinge jedoch abschrecken. Die platten Dialoge und altbackene Inszenierung sind sicherlich nicht jedermanns Sache.

Eine spannende Idee sind die ungleichen Partner mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten. Allerdings sollte man den Koop-Modus mit einem menschlichen Spieler angehen. Zwar agiert die Künstliche Intelligenz ganz passabel, erheblich mehr Spaß macht es aber mit einem menschlichen Partner, weil die Zusammenarbeit besser klappt und effektiver ist.

Seltsam finde ich die Entscheidung für das Episoden-Format, die zumindest aus spielerischen Gründen nicht einleuchtet. Ich hätte nach den rund zwei Stunden lieber weitergemacht und dafür gerne auf den Raid-Modus verzichtet.

77

meint: Horror-Überlebenskampf in bester "Resident Evil"-Tradition. Altbackene Präsentation und Episoden-Format trüben jedoch den Gesamteindruck.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Horror   Koop-Modus   Splitscreen  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Indivisible: Action-Rollenspiel mit Unterstützung von einem Anime-Studio

Indivisible: Action-Rollenspiel mit Unterstützung von einem Anime-Studio

Anime-Fans aufgepasst: Mit Indivisible entsteht aktuell bei Lab Zero Games möglicherweise ein Spiel genau für (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Resident Evil - Revelations 2

Alle Meinungen

Resident Evil - Revelations 2 (Übersicht)