Vorschau Code Name - Steam - Fakten und Meinung

Gerade noch geschafft. Das grüne Terminal lässt euch den Spielstand speichern.Gerade noch geschafft. Das grüne Terminal lässt euch den Spielstand speichern.

Fakten:

  • rundenbasiertes Strategiespiel
  • Geschehen seht ihr aus der Verfolgerperspektive
  • spielt im London des viktorianischen Zeitalters
  • hübsch inszenierte Steampunk-Atmosphäre
  • Figuren und Gegner sind von literarischen Charakteren inspiriert
  • anspruchsvolle Kampfabschnitte
  • comicähnliche Präsentation
  • Texte komplett auf Deutsch
  • soll in der fertigen Version auch einen Mehrspieler-Modus enthalten
  • kompatibel mit den "Fire Emblem"-Amiibos
  • stammt von den Machern von Fire Emblem und Advanced Wars
  • voraussichtlich erhältlich ab 15. Mai 2015 für Nintendo 3DS
Dieses Video zu Code Name - Steam schon gesehen?

Meinung von Micky Auer

Code Name - Steam ist tatsächlich komplett unter meinem persönlichen Radar durchgeflutscht. Ein kurzer Blick auf den Trailer hat zumindest mein Interesse geweckt und Appetit auf mehr gemacht. "Mehr" kam dann in Form von Nintendo-Mitarbeiter Harald Ebert und einer spielbaren Version in die Redaktion geschneit.

Und ab diesem Zeitpunkt hab ich für mich beschlossen, dass ich Code Name - Steam mag. Es vereint für mich einige Tugenden, die in ihrer Gesamtheit ein absolut rundes Spielerlebnis bieten. Dazu zählen das Steampunk-Ambiente, die Comic-Grafik, das leicht durchgeknallte Szenario und natürlich die gute Spielbarkeit.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Herkunft des Spiels, nämlich Entwickler Intelligent Systems. Ich selbst hatte schon das große Vergnügen, direkt mit diesem Team zusammenarbeiten zu dürfen. Und ich muss sagen: Der Entwickler trägt seinen Namen nicht umsonst. Selten zuvor habe ich Leute gesehen, die mit so viel Genauigkeit und durchdachten Konzepten an die Arbeit gehen. Ich hoffe, dass Code Name - Steam in die Fußstapfen der ruhmreichen Verwandten Fire Emblem und Advance Wars treten wird.

Die Anleihen aus bekannten literarischen Werken finde ich charmant und respektvoll gewählt. Ein geschickter Zug, denn mit so viel Vorgeschichte verfügt jede Figur automatisch über eine Persönlichkeit, die nicht erst in endlosen Textpassagen breitgetreten werden muss.

Bis jetzt macht Code Name - Steam eine gute Figur. Ich freue mich auf die fertige Version und bin schon gespannt, was der gute Abe Lincoln noch für alte Steampunk-Hasen wie mich in petto hat.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Science-Fiction   Koop-Modus   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Code Name - Steam (Übersicht)