Schnitte in Videospielen, Teil 3: Hakenkreuze, Sex und Kurioses - Flatout, Links Awakening

(Special)

Fall 9: Flatout

Ein Rennspiel, das gekürzt erscheint? Was ist denn da schief gelaufen? Tatsächlich gibt es die FlatOut-Reihe in Deutschland nur in abgeänderter Form.

Aus menschlichen Fahrern wurden Crash-Dummies.Aus menschlichen Fahrern wurden Crash-Dummies.

Im Spiel ist es dank brachialer Fahrweise möglich, dass der Fahrer durch Unfälle meterweit aus dem Auto geschleudert wird. Das war dem Hersteller für den deutschen Markt wohl zu heikel. Er ersetzt die Fahrer somit durch Puppen. Ebenso entfallen die Schreie der Raser, wenn sie durch die Lüfte fliegen. Ein wenig rätselhaft ist der Grund dieser Selbstzensur. Schließlich fließt bei den Unfällen keinerlei Blut oder gar Gliedmaßen. Hätte das wirklich eine höhere Altersfreigabe zur Folge gehabt?

Es scheint, als hätten die Macher unbedingt eine USK-Freigabe ab 12 Jahren angestrebt (und nicht ab 16 Jahren). Ebenso hat der Hersteller die Charakterauswahl sowie die Spielepackung entsprechend angepasst. Dennoch macht die Änderung spielerisch keinen Unterschied.

Jetzt kommt es noch schräger: Selbst Nintendos Abenteuerreihe ist hierzulande modifiziert. The Legend of Zelda - Link's Awakening auf dem Gameboy gehört zu den Höhepunkten des Schwarzweiß-Handhelds. Kein Wunder also, dass der Hersteller mit Link's Awakening DX sogar eine farbige Neuauflage für den Gameboy Color sechs Jahre später herausbringt.

Der gute gemeinte Ratschlag (links) des Originals entfällt in der Farb-Neuauflage (rechts). (Bild von schnittberichte.com)Der gute gemeinte Ratschlag (links) des Originals entfällt in der Farb-Neuauflage (rechts). (Bild von schnittberichte.com)

Bei der DX-Version änderte Nintendo die Nebenmission mit der Meerjungfrau ab. In der Urversion hat sie ihr Bikini-Oberteil verloren, das ihr finden sollt. In der Neuauflage dagegen sucht ihr stattdessen ihre Perlenkette. Deshalb entfallen auch komische Textpassagen wie "Wow! Sabber" oder "Laß das, Du Strolch" (wenn ihr bei der Oben-Ohne-Badenixe herumtaucht).

Daneben tauschte Nintendo missverständliche Textpassagen aus. Wenn ihr nämlich den Elektroblobs das Zauberpulver der Hexe gebt, entlockt ihr ihnen in der Urversion witzige Sprüche. Darunter "Gib mir deinen Saft, ich geb' dir meinen..." oder "Stop the War! Give Peace a Chance!". Nicht zu vergessen der beste aller Tipps: "Nie ohne Kondom!". Die Texte sind in der DX-Fassung allesamt durch harmlosere Varianten getauscht worden.

Weiter mit: The Bard's Tale, Maniac Mansion

Tags: Uncut   Indizierung  

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht