Alex Kidd: Der vergessene Held von Sega - Alex Kidd - The Lost Stars / Alex Kidd BMX Trial

(Special)

Der Sprung in die Spielhalle und zurück auf die Konsole

Zur gleichen Zeit, also 1986, bringt Sega ein weiteres Spiel mit Alex Kidd auf dem "Sega System 16A"-Bord in die japanischen Spielhallen: Alex Kidd - The Lost Stars.

Zwei Jahre später erscheint The Lost Stars für das Sega Master System. Enthusiasten des Erstlings, die ein ähnliches Spiel erwartet haben, waren wohl enttäuscht. The Lost Stars wirft einige Konzepte von Alex Kidd in Miracle World über Bord und wendet sich einfacheren Wegen zu.

Wie eine Spielhallen-Portierung wohl vermuten lässt, fokussiert Sega die Spielmechanik in The Lost Stars auf Action. Alex Kidd rennt nun wie in den "Mario Bros."-Spielen von links nach rechts und springt über Gegner hinweg. Traurig aber wahr: In The Lost Stars verliert Alex Kidd die Fähigkeit seine Gegner mit der riesigen Faust zu vermöbeln. Dafür sammelt er einen Gegenstand ein, mit dessen Hilfe er Feinde beschießt.

Aufgabe des Arianers und seiner Freundin Stella ist es diesmal, die zwölf Sternzeichen zu finden. In der Spielhalle konnten noch zwei Spieler versuchen alle "Miracle Balls" zu finden, in denen die Sternzeichen versteckt sind. Ein Spieler übernahm die Rolle von Alex Kidd, während der andere Spieler Stella steuerte. In der "Sega Master System"-Version bleibt nur noch Alex Kidd übrig.

Das ganze Spiel besteht aus sechs Levels, die von Alex Kidd jedoch zweimal besucht werden müssen - schließlich sind es ja auch zwölf Sternzeichen. Beim zweiten Durchlauf ist jedoch alles schwieriger und außerdem kommen neue Gegner hinzu.

Nach dem ambitionierten Alex Kidd in Miracle World erscheint Alex Kidd - The Lost Stars zu simpel und heruntergebrochen. Auch die Kritiker überzeugt das Spiel nicht vollständig. Was bleibt ist ein Spiel mit ziemlich verrückter Gegner-Gestaltung (ein Boss besteht lediglich aus einem Bärenkopf mit einer Tröte, der Alex Kidd mit Noten angreift), das jedoch nicht an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen kann.

Alex Kidd versucht sich als BMX-Radler

Kurz vor der Veröffentlichung von Alex Kidd - The Lost Stars, aber erst nach dessen Erscheinen in den Spielhallen, bringt Sega Alex Kidd BMX Trial für den Sega Mark 3 (also die japanische Variante des Master Systems) heraus.

Alex Kidd BMX Trial hat es nie in den Westen geschafft. Das liegt vielleicht auch daran, dass für die korrekte Steuerung des Spiels ein besonderer "Paddle Controller" gebraucht wird. Doch der analoge "Paddle Controller" von Sega ist nie im Westen erschienen, weswegen wohl Alex Kidd BMX Trial ebenfalls nicht den Weg in den Westen fand.

Wie der Name schon verrät, handelt es sich bei diesem Spiel nicht um ein klassisches Hüpfspiel, sondern um ein "Fahrrad-Action-Spiel". Das heißt: Diesmal steuert Alex Kidd ein BMX. Doch es ist kein Rennspiel. Deswegen auch die etwas merkwürdige Genre-Bezeichnung. Denn es kommt nicht darauf an, wer als erster ins Ziel radelt. Alex Kidd kann solange wie er will in die Pedale treten - in Ordnung, vielleicht keine Ewigkeit: Nachdem 24 Stunden im Spiel vergangen sind, sollte Alex das Ziel gefunden haben.

Aufgabe ist, den Ausgang aus dem Level zu finden. Wer ohne Plan herumfährt, dreht sich wahrscheinlich schnell im Kreis. Alles sieht ziemlich ähnlich aus. Oft gibt's jedoch mehr als nur einen Ausgang aus dem Level. Je nachdem welchen Ausgang ihr wählt, kommt ihr in ein anderes Level. Insgesamt gibt es davon fünf. Auf dem Weg zum Ziel begegnen euch nicht nur Steine und andere Hindernisse, auch andere Radfahrer kreuzen euren Weg. Die versuchen euch mithilfe von Fausthieben vom Rad zu hieven.

Wie in The Lost Star ist Alex auch in diesem Spiel seiner riesigen Faust beraubt. Gegner boxen zwar ihn vom BMX-Rad, doch er hat keine Möglichkeit sich zu wehren. Kommt Alex Kidd endlich in Burg Radaxian an, ist das Spiel vorbei.

Weiter mit: Resümee / Alex Kidd in High Tech World

Tags: Retro   Singleplayer   Arcade  

Kommentare anzeigen

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht