Vorschau Final Fantasy 15 - Was bewegt die neuen Helden? / Kontrolliertes Chaos

Was bewegt die neuen Helden?

Ein Rollenspiel ohne Geschichte als starkes und tragendes Gerüst ist wie ein Butterbrot ohne Butter. Was haben sich die Geschichtenerzähler von Square-Enix nach dem bizarren Erzählstrang von Lightning und Co. nun einfallen lassen, um das Herz der Rollenspieler zu erfreuen?

Prinz Noctis (zweiter von rechts) und seine Boyband durchstreifen das Land.Prinz Noctis (zweiter von rechts) und seine Boyband durchstreifen das Land.

Wie so oft in einem "Final Fantasy"-Spiel dreht sich auch die Geschichte von Teil 15 um einen der mächtigen Kristalle. In diesem Fall gar um den letzten Kristall, der sich im Königreich Lucis befindet. Das Wiederum befindet sich im Kalten Krieg mit dem Staat Niflheim. Die Zwistigkeiten sollen nun endlich beigelegt werden. Dazu treffen sich die Machthaber, um einen Friedensvertrag zu unterzeichnen.

"Und anschließend lebten sie alle glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage", wäre nun wirklich kein spannender Aufhänger für ein aufregendes Rollenspielabenteuer. Niflheim setzt den schützenden Runenwall von Lucis außer Kraft und fällt in das Königreich ein. Inmitten der Kriegswirren versuchen Kronprinz Noctis und seine Freunde ihrem Schicksal zu entfliehen und eine Widerstandsbewegung auf die Beine zu stellen.

Und hier kommt ihr ins Spiel. In Episode Duscae befindet sich die vorläufige Vierertruppe auf dem Weg durch das Land. Nach einer scheinbar selbst verschuldeten Autopanne versuchen die vier jungen Herren das Geld für eine Reparatur aufzutreiben. Glücklicherweise macht gerade ein gewaltiger Behemoth die Gegend unsicher. Ihn sollt ihr aufspüren und bezwingen. Danach solltet ihr Dank der dafür ausgeschriebenen Belohnung über ausreichende Barschaft verfügen, um euren fahrbaren Untersatz wieder reisetauglich zu machen.

Kontrolliertes Chaos

Ihr beginnt eure Suche nach dem Behemoth auf einer weiten Ebene. In der Demo werden euch gleich zu Beginn die Grundlagen des Kampfes erklärt. Das ist auch gut so, denn die Ebenen sind weder unbelebt, noch ungefährlich. Schon bald müsst ihr eure Haut gegen die aggressive Fauna des Landes verteidigen.

Das ist ein Behemoth. Viel Spaß bei dem Versuch, ihn zu besiegen!Das ist ein Behemoth. Viel Spaß bei dem Versuch, ihn zu besiegen!

Der Kampf in Final Fantasy 15 erweist sich als schnelle, dynamische und bis zu einem gewissen Grad reaktionsabhängige Angelegenheit. Denn Final Fantasy 15 ist der erste Teil der Reihe, der sich als Action-Rollenspiel präsentiert (Final Fantasy 12 tut zwar so, als wäre es ein Action-Rollenspiel, verlässt sich aber tatsächlich auf eine Kampfmechanik, wie ihr sie aus Spielen wie World of Warcraft kennt).

Haltet ihr den Angriffsknopf gedrückt, schlägt Prinz Noctis mit seiner Nahkampfwaffe zu. Gegnerische Angriffe könnt ihr per Knopfdruck blocken. In bestimmten Momenten führt ein Block im richtigen Moment zur Möglichkeit einer besonders starken Konterattacke.

Das Geschehen könnt ihr jedoch anhalten, wenn ihr euch ins Gegenstandsmenü begebt. So bleibt euch ausreichend Zeit, den richtigen Trank, das passende Gegengift oder eine lebensspendende Phönixfeder aus dem Inventar zu kramen und entsprechend anzuwenden.

Weiter mit:

Tags: Fantasy   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 15 (Übersicht)