Test FF Type-0 HD - Krieg wohin das Auge blickt und Noch einmal die Schulbank drücken

Krieg wohin das Auge blickt

Der Aufhänger des düsteren Rollenspiels ist eine Geschichte, in der sich alles um einen schrecklichen Krieg dreht. Die friedliche Republik Rubrum, die sich dem Wissen um Magie und deren Erforschung verschrieben hat, wird von den Streitkräften des Landes Milites unter dem Kommando von Admiral Cid angegriffen. Serienkenner wissen: Kein Final Fantasy ohnen einen Charakter namens Cid!

Admiral Cid von Milites ist hinter dem Kristall von Rubrum her.Admiral Cid von Milites ist hinter dem Kristall von Rubrum her.

Mal ist Cid ein gebildeter Forscher, mal ein kauziger Mechaniker, mal ist er sogar ein spielbarer Charakter, mal steht er auf der Seite des Guten, mal auf der Seite des Bösen. Letzteres trifft auf Type-0 zu. Zumindest augenscheinlich. Denn die wahren Absichten des Kriegsherren werden dem Spieler zu Beginn des Dramas noch nicht zur Gänze erklärt (und werden hier auch nicht verraten).

Zunächst sieht es so aus, als wäre Cid aus reiner Machtgier hinter dem Kristall von Rubrum her. Stichwort: Kristalle. Auch die sind "Final Fantasy"-Veteranen nicht unbekannt. Sie stellen stets eine Quelle großer Macht dar und werden gerne als das Objekt der Begierde für machthungrige Usurpatoren und geistig instabile Metawesen hergenommen. Kurzum: Wer sich die Macht eines Kristalls zunutze machen kann, dem kann nichts und niemand mehr so leicht die Stirn bieten.

Es sei denn, die Mitglieder der Class Zero. Eine Eliteklasse an der Magieakademie des Landes Rubrum, über die sowohl Wissenschaft als auch Politik schützend die Hand halten. Die 14 jugendlichen Schüler dieser Klasse sind wahre Meister im Umgang mit mächtiger Magie und sie allein schaffen es, Cids einfallenden Streitmächten innerhalb weniger Stunden zu zeigen, wo der magische Hammer hängt.

Dieses Video zu FF Type-0 HD schon gesehen?

Noch einmal die Schulbank drücken

So beginnt die Geschichte und so lernt ihr die Hauptdarsteller des Abenteuers kennen. Ihr schlüpft in die Rolle aller Kadetten der Class Zero. 14 spielbare Charaktere in einem "Final Fantasy"-Rollenspiel? Das gab es seit Final Fantasy 6 auf dem SNES nicht mehr. Außerdem müsst ihr die Truppe nicht erst im Lauf der Geschichte zusammensuchen. Gleich nach der Einführungsmission steht euch die gesamte Rasselbande zur Verfügung.

Auf dem Campus der Akademie gehen die Schüler ihrem Alltag nach.Auf dem Campus der Akademie gehen die Schüler ihrem Alltag nach.

Eines solltet ihr aber wissen: Class Zero ist kein lustiger Haufen magiebegabter Kinder, die rein zufällig über hohe magische Talente verfügen. Wundersame und märchenhafte Abenteuer wie in Hogwarts sind hier nicht an der Tagesordnung. Class Zero ist eine Elitekämpfereinheit. Und dass hier nicht alles mit rechten Dingen zugehen kann, zeigt schon der Umstand, dass sich die Schüler an keine Menschen erinnern können, für die sie jemals ein Gefühl der Freundschaft oder der Zuneigung entwickelt haben. Macht sie das zu perfekten Kampfmaschinen oder bloß zu den Ergebnissen grausamer magischer Experimente? Das sollt ihr im Laufe des Spiels selbst herausfinden.

Auf jeden Fall versteht die Truppe ihr Kampfhandwerk. In Echtzeitkämpfen zieht ihr auf Missionen aus. Maximal drei Mitglieder darf eine aktive Truppe umfassen. Sollte jemand im Kampf schwer verwundet werden (sprich: Die Lebensenergie fällt auf Null), könnt ihr Ersatz nachrücken lassen, den ihr vorher aus all euren verfügbaren Charakteren auswählt.

Ihr könnt auf diese Option aber auch verzichten und stattdessen zufällig gewählte, meist hochstufige Schattenkrieger an eure Seite rufen. Witzigerweise handelt es sich dabei um Figuren, die die Namen von Mitgliedern des Entwicklungsteams mitsamt Berufsbezeichnung tragen. Ihr wolltet schon immer mal einen Level-Gestalter oder eine Grafikkünstlerin in der Schlacht an eurer Seite haben? Kein Problem. Das Team von Square-Enix lässt euch nicht im Stich.

Weiter mit:

Tags: Fantasy   Remake  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Bildquelle: Sony Die für März 2017 angekündigte neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch könnte ein wahr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Final Fantasy Type-0 HD

scar2661
99

Alt zu Neu

von scar2661 (3) 1

Alle Meinungen

FF Type-0 HD (Übersicht)