10 neue Easter Eggs: Von Einhörnern im Weltall und Hasen im Drogenrausch - Tierischer Drogentrip in GTA 5, Bioshock-Anspielung in My Little Pony

(Special)

Tierischer Drogentrip in GTA 5

Dass ihr einen wilden virtuellen Drogenrausch samt Außerirdischen und Clowns mittels Marihuana erleben könnt, dürfte vielen GTA-Spielern bekannt sein. Doch kennt ihr schon eine Pflanze namens Peyote? Diese gibt es in Grand Theft Auto 5 nur auf PS4 und Xbox One und schickt euch auf einen noch tierischeren Trip.

Wer wollte nicht schon immer mal eine Kuh sein und den ganzen Tag grasen?Wer wollte nicht schon immer mal eine Kuh sein und den ganzen Tag grasen?

Esst ihr von der Peyote-Pflanze verwandelt ihr euch in ein zufälliges Tier. Im Drogenrausch schlüpft ihr mal in die Rolle einer Kuh, mal eines Coyoten, mal eines Berglöwen. Als Raubtier dürft ihr sogar wehrlose Passanten attackieren. Mit manchen Peyotes werdet ihr sogar zu Seeadler, Krähe oder Möwe und überfliegt die Gegend.

In manchen Fällen mutiert ihr sogar zum Delphin, Orkawal oder Hai und macht die Gewässer unsicher. Den Trip beendet ihr entweder per Knopfdruck oder mittels Bildschirmtod. Gebt Acht: Das seltene Gewächs gibt es nur 27mal in Los Santos, es ist gut versteckt und jeweils nur einmalig anwendbar.

Bioshock-Anspielung in My Little Pony

Als letztes darf dieses unglaubliche Easter Egg nicht fehlen: Dieses kommt aber nicht in einem Spiel vor, sondern in einer Zeichentrickserie. Denn die Kinderreihe "My Little Pony" besitzt tatsächlich eine Referenz an das brutale Ego-Abenteuer Bioshock Infinite.

Standesgemäßer Gastauftritt: Die beiden Lutece-Zwillinge aus Bioshock Infinite existieren auch als Ponies.Standesgemäßer Gastauftritt: Die beiden Lutece-Zwillinge aus Bioshock Infinite existieren auch als Ponies.

Dabei müssen jedoch selbst Bioshock-Profis genau aufpassen. In der Folge "Trade Ya" von My Little Pony (Staffel 4, Episode 22) haben Robert und Rosalind Lutece einen fünf Sekunden langen Gastauftritt im Hintergrund. Und zwar in Ponyform! Sie sind eigentlich nur durch Roberts Fliege, Rosalinds Kleid und einen schwebenden Vogelkäfig zu erkennen. Doch die Anspielung ist eindeutig.

Die beiden Zwillinge begegnen Hauptdarsteller Booker in Bioshock Infinite immer wieder. Zu Spielbeginn rudern die beiden Quantenphysiker den Helden beispielsweise zum Leuchtturm. Später erscheinen sie auch in der Himmelsstadt Columbia und geben ihm rätselhafte Hinweise.

Achtung Spoiler: Letztlich existiert das Duo in beliebigen Realitäten und versucht Elizabeth in jedem Universum zu retten. Umso rätselhafter, dass die beiden einen Kurzauftritt bei My Little Pony erhalten. Doch scheinbar existieren sie sogar in diesem Einhornuniversum.

Tags: Fun   Hideo Kojima   Easter Eggs  

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht