Call of Duty - Advanced Warfare: Das gibt's im Zusatzinhalt Ascendance

(Special)

von Thomas Stuchlik (02. April 2015)

Überpünktlich liefert Activision neuen Stoff für Advanced Warfare nach. Erfahrt alles über das zweite Download-Paket namens Ascendance und ob sich der Kauf auszahlt.

Nur zwei Monate nach dem ersten Zusatzinhalt Havoc folgt schon frisches Futter für dürstende Bildschirmkrieger. Der Zusatzinhalt Ascendance für Call of Duty - Advanced Warfare bringt einen ähnlichen Umfang mit wie schon der DLC-Erstling.

Mit Ascendance erhaltet ihr wie gewohnt vier neue Online-Karten. Dazu gesellt sich eine neue Waffe, ein neues Zombie-Szenario und auch ein neuer Mehrspieler-Modus. Das Paket erhaltet ihr zum üblichen Preis von 14,49 Euro. Wenn ihr den Staffelpass ("Season Pass") für 49,99 Euro besitzt, ist Ascendance natürlich inklusive. Mit selbigem erhaltet ihr auch die kommenden zwei Zusatzinhalte, bevor ein neuer Teil von Call of Duty voraussichtlich im Herbst erscheint.

Wieder einmal genießen die Xbox-Spieler den Vorzug. Denn der Zusatzinhalt ist ab 31. März 2015 zeitexklusiv für Xbox One und Xbox 360 erhältlich. Erfahrungsgemäß dürfen Soldaten auf PS4 und PC etwa einen Monat später an die neuen Inhalte ran.

Kurz zur neuen Waffe: Besitzer des Staffelpasses durften vorher bereits Hand an das neue Ohm-Energiegewehr legen. Diese Vollautomatik-Wumme verschießt MG-Geschosse auf mittlere Entfernung und kann per Knopfdruck zur Schrotflinte für kurze Distanzen umgebaut werden. Ohm besitzt in beiden Modi eine hohe Schussrate, aber niedrige Präzision und eher lahme Handhabung. Die Werewolf-Variante verleiht mehr Schnelligkeit, ist aber noch ungenauer.

Kletterhaken-Action

In vielen Spielen ist der Kletterhaken ein beliebtes Extra. Da macht auch Advanced Warfare keine Ausnahme. Bisher stand die Ausrüstung aber nur in wenigen Kampagnen-Episoden zur Verfügung, nun jedoch auch in einem speziellen Mehrspieler-Modus.

Am Seil hangelt ihr euch binnen Sekunden über Dutzende Meter hinweg.Am Seil hangelt ihr euch binnen Sekunden über Dutzende Meter hinweg.

Die vier neuen Karten spielt ihr nicht nur in den gewohnten Modi (Team-Deathmatch und Mosh-Pit) sondern auch in einer gesonderten Moshpit-Liste, die speziell auf den neuen Kletterhaken ausgerichtet ist. Dieser ersetzt eure Exo-Fähigkeit und ist pfeilschnell einsetzbar. Visiert einfach einen Zielpunkt an einer Wand oder Mauer an, um den Haken samt Seil auszulösen. In Sekundenschnelle zieht ihr euch dorthin.

Damit erreicht ihr beispielsweise Eroberungspunkte nicht nur flotter, sondern entkommt auch feindlichem Beschuss. Gleichzeitig dürft ihr mit dem Kletterhaken Gegner direkt ausschalten. Nicht zuletzt könnt ihr euch für einige Sekunden an eine Wand hängen. Allerdings benötigen die Aktionen Batterieleistung, die sich vor einem erneuten Einsatz erst regenieren muss. Das neue Utensil macht die Online-Kämpfe noch schneller und hektischer. Vor allem Fortgeschrittene mit guter Arealkenntnis verschaffen sich so unerwartete Vorteile.

Weiter mit: Schöner Wohnen, Klimakatastrophe

Tags: DLC   Multiplayer   Deathmatch   Uncut  

Kommentare anzeigen

Yonder - The Cloud Catcher Chronicles: Bunt und statisch

Yonder - The Cloud Catcher Chronicles: Bunt und statisch

Nach Stardew Valley versucht ein weiteres Spiel den verlassenen Thron von Harvest Moon für sich zu beanspruchen. (...) mehr

Weitere Artikel

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Obwohl es Die Sims 4 schon seit 2014 für den PC gibt, hat Hersteller Electronic Arts erst jetzt eine Konsolenversi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoD - AW (Übersicht)