Test Sims 4 - An die Arbeit - Aliens beleben den Spielablauf, Das Geschäftschaos

Aliens beleben den Spielablauf

Die Wissenschaftler zelebrieren den typischen Sims-Humor. Ihr experimentiert und blödelt einfach ein wenig herum - und kriegt dafür noch Geld. Die Abwechslung kommt dank der Erfindungen ebenfalls nicht zu kurz, wodurch der Wissenschaftsberuf den besten Karriereweg der Erweiterung darstellt.

Aliens lieben es erneut, eure Sims zu entführen.Aliens lieben es erneut, eure Sims zu entführen.

Schließlich macht ihr hier nicht nur Bekanntschaft mit euren wahnsinnigen Kollegen, sondern auch gänzlich anderen Geschöpfen. In der Alien-Welt trefft ihr auf Familien aus anderen Galaxien, die auch ab und an Sims(-Männer) entführen und in schwangerem Zustand wieder auf die Welt zurückschicken.

Glücklicherweise haben die Aliens mehr auf dem Kasten als noch bei Die Sims 3 - Jahreszeiten und tummeln sich mithilfe einer Tarnung unerkannt durch die Sims-Masse. Dabei sind sie exzentrisch und immer zu scherzen bereit. Es macht verdammt Spaß, sie mit ihren extremen Stimmungen zu spielen. Ein Tipp: Erstellt euch eine Familie mit einem Alien und einem Menschen. Die "Kreuzung" beider Spezies sieht nicht nur interessant aus, sondern besitzt ebenso witzige Charaktereigenschaften.

Dieses Video zu Sims 4 - An die Arbeit schon gesehen?

Das Geschäftschaos

Wenn ihr euch von den Alien-Besuchen etwas erholen wollt, könnt ihr das in eurem neuen Geschäft tun. Zumindest denken so die Entwickler und preisen dieses neue Spielelement an. Dabei sollen euch die Läden noch mehr Spieltiefe als die in Die Sims 2 - Open for Business bieten, da ihr mithilfe der neuen Fähigkeiten sogar Bäckereien oder Fotostudios aufbauen könnt. Freut euch aber nicht zu früh!

Die Ladenbesitzer sind ohnehin schon überfordert und kümmern sich auch mal nur in Unterwäsche um den Laden. Der Angestellte quatscht lieber sinnlos mit den Kunden im Hintergrund.Die Ladenbesitzer sind ohnehin schon überfordert und kümmern sich auch mal nur in Unterwäsche um den Laden. Der Angestellte quatscht lieber sinnlos mit den Kunden im Hintergrund.

Zum einen ist das neue "Einkaufsparadies" winzig. Die Magnolia Promenade verfügt über gerade mal vier Grundstücke, eins davon ist leer. Wenn ihr euch dann für ein Geschäft entscheidet, sollt ihr rund um die Uhr im Laden sein, um überhaupt Einnahmen zu generieren. Und das jeden Tag! Da euch die Angestellten, die lieber dumm auf einem Sessel rumsitzen, als eure Kunden zu bedienen, nicht bei eurer Arbeit unterstützen, sollt ihr wiederum alles selbst erledigen. Heißt, ihr füllt die Waren auf, backt den nächsten Schokokuchen, schießt Fotos von euren Kunden und kassiert sie ab - und am besten alles gleichzeitig.

Das mutiert zum puren Stress, da die Kunden nicht Lust haben, stundenlang auf euch zu warten. Heißt, dauert es ihnen zu lange, hauen sie einfach ab. Da eure Einnahmen genau davon abhängen, versucht ihr euer Bestes, sie im Laden zu halten und bringt sie wiederum dazu, mehr einzukaufen. Euer persönliches Geschäftsdilemma entsteht, da sich die Entwickler hier offensichtlich wenig Gedanken um Spielbalance und Effizienz gemacht haben.

Weiter mit:

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sims 4 - An die Arbeit (Übersicht)