Grand Theft Auto 5: Welche Version ist die beste? - Neu: Ego-Sicht, Neu: Bonusmissionen

(Special)

Neu: Ego-Sicht

nur für: PC, PS4, Xbox One

Eine große Neuerung bildet die Ego-Sicht, die es seit November 2014 auf den neuen Konsolen gibt. Jederzeit schaltet ihr auf diese Perspektive um, um das Geschehen hautnah zu erleben. Das sorgt schnell für ein Mittendrin-Gefühl.

Auch aus der Ich-Perspektive lauft ihr herum, fahrt Autos und prüft eure Emails.Auch aus der Ich-Perspektive lauft ihr herum, fahrt Autos und prüft eure Emails.

So bewundert ihr nicht nur die Stadtkulisse aus der Nähe, sondern auch die lebendiger wirkenden Passanten. Für die neue Sicht der Dinge hat Rockstar tausende neuer Animationen eingeführt. Schließlich soll das Einsteigen ins Auto oder das Wechseln eines Magazins möglichst realitätsgetreu vonstatten gehen. Beim Herumrasen erfreut ihr euch sogar über ein detailliertes Cockpit jedes Vehikels. Allerdings fordert die Ich-Perspektive mehr Konzentration, da euch ein wenig der Überblick fehlt.

Ähnliches gilt bei Schießereien. Diese wirken ein wenig wie bei einem Ego-Shooter, lassen aber vor allem bei Deckungen ein wenig die Übersicht vermissen. Gut, dass es optional verschiedene Zielhilfen gibt, mit denen jeder Schuss sitzt. Zudem könnt ihr Perspektiven für verschiedene Situationen (zu Fuß, in Deckung, beim Fahren) voreinstellen.

Spätestens hier stellt sich für PC-Nutzer auch die Frage nach der Steuermethode. Schließlich habt ihr hier die Wahl zwischen Gamepad und Tastatur mit Maus. Für Ballereien eignet sich letzteres besser. Für Ausfahrten mit Fahrzeugen dagegen ein Controller. Ihr dürft allerdings jederzeit hin- und herwechseln.

Neu: Bonusmissionen

nur für: PC, PS4, Xbox One

Bei den Urfassungen von 2013 für PS3 und Xbox 360 fehlen einige interessante Bonusinhalte. Allen voran darf Held Michael auf neueren Plattformen einen Mordfall rund um die Filmindustrie aufklären. Dazu sucht er zunächst nach vier Hinweisen an Gebäuden, bevor er Indizien an gut versteckten Orten nachgeht. Als Belohnung gibt es neue Filtereffekte für die Handykamera.

Auf diesem abgesteckten Rennkurs beweist ihr euer Können.Auf diesem abgesteckten Rennkurs beweist ihr euer Können.

Franklin geht einer ganz anderen Herausforderung in der Natur nach. Denn eine Nachricht vom Tourismusbüro fordert ihn dazu auf, die Tierwelt abzulichten. Mit der Kamera macht er sich auf die Jagd nach Schnappschüssen nach Möwen, Hunden, Katzen und Bären. Daneben findet sich in der "Grand Senora"-Wüste ein Wettrennen mit sogenannten Stock Cars. Die Wettbewerbe umfassen fünf Runden und mehr und bringen neue Wagen als Preisgelder.

In den neueren GTA-Fassungen verstecken sich auch 50 Graffitis. Die Symbole der "Monkey Mosaics" finden sich überall und erfordern einige Sucharbeit. Habt ihr alle fotografiert, erhaltet ihr Affenkostüme für eure Garderobe. Daneben verstecken sich 27 Peyote-Pflanzen um Los Santos. Esst ihr davon, erwartet euch ein tierischer Drogentrip. Mehr dazu erfahrt ihr im Artikel "10 neue Easter Eggs: Von Einhörnern im Weltall und Hasen im Drogenrausch".

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?

Weiter mit: Neu: Rockstar Editor, Grafikunterschiede im Detail

Tags: Open World  

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom: Neues Video zeigt Spielszenen

Es gibt ein neues Video zum Rollenspiel Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom. Ihr seht einige Spielszenen des neuen Abenteue (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GTA 5 (Übersicht)