35 Jahre Game & Watch: Nintendos trojanischer Taschenrechner - Das zweitberühmteste Kreuz der Welt, Stolz auf einen Klon, Von der Revolution zur Notlösung

(Special)

Das zweitberühmteste Kreuz der Welt

Vier kreuzförmig angeordnete Knöpfe hält er für unverfänglich. Aber dennoch zweifelt er: Werden die Spieler erfühlen können, welchen der vier Richtungsknöpfe sie gerade drücken? Oder müssen ihre Augen beständig zwischen Bildschirm und Tasten wandern? Die Lösung aus diesem Dilemma ist in Bill Gates' (und vielen anderen) Augen eine der größten Erfindungen des 20. Jahrhunderts. Das Steuerkreuz revolutioniert nicht nur die Videospielbranche, sondern erobert auch andere Geräte in allen nur denkbaren Einsatzfeldern – von der Espressomaschine bis zur Steuerkonsole eines Reaktordruckbehälters.

Dass es bis heute obligatorisch auf der ganzen Welt zum Einsatz kommt und nicht die kleinste Veränderung erfahren hat, zeigt die Perfektion des Steuerkreuzes.Dass es bis heute obligatorisch auf der ganzen Welt zum Einsatz kommt und nicht die kleinste Veränderung erfahren hat, zeigt die Perfektion des Steuerkreuzes.

Einen Fehler macht Yokoi dann aber doch: Wohl niemand in seinem Team ahnt damals, dass das Steuerkreuz die Bedienung von Geräten auf der ganzen Welt beeinflussen wird, und so kümmert er sich nur halbherzig um die Rechtesicherung – jedenfalls nicht ausreichend, wie sich alsbald herausstellt, denn Nintendos Konkurrenten kopieren das Steuerkreuz, wo sie nur können. Und Yamauchi tobt.

Stolz auf einen Klon

Auch die G&W-Konsolen als solche sind nicht sicher vor Nachahmern, die schnelles Geld verdienen wollen. Noch Mitte der Neunziger sprudeln billig verarbeitete LCD-Spielkonsolen von reputationslosen Herstellern in den anscheinend unerschöpflichen Stauraum westlicher Kinderzimmer.

Tja, und dann gibt es auch sowas: ein Plagiat aus Russland. Manche Leute sind sich für nichts zu schade.Tja, und dann gibt es auch sowas: ein Plagiat aus Russland. Manche Leute sind sich für nichts zu schade.

Yokoi ist darauf stolz. Kopiert werden – eine schönere Anerkennung gebe es doch kaum. Unter verzückten Blicken macht ein illegaler G&W-Klon aus Hong Kong die Runde in Yokois Abteilung. Sein Boss sieht die Sache nicht ganz so locker und treibt ihn unwirsch zu neuen Kreationen an. Nach der "Multi Screen"-Serie folgen innerhalb von 15 Monaten (bis Mitte 1983) fünf weitere: New Wide Screen, Table Top, Panorama Screen, Super Color und Micro Vs. System. 1986 markiert die Reihe Crystal Screen (die insgesamt zehnte) schließlich den vorläufigen Abschluss der G&W-Evolution. Denn inzwischen hat die große Zeit der LCD-Spiele ihren Zenit bereits überschritten. Die Technik und vor allem die grafischen Darstellungsmöglichkeiten schreiten unaufhaltsam voran.

Von der Revolution zur Notlösung

Immer deutlicher nehmen die Spieler die G&W-Konsolen deshalb nun als alternativlose Notlösung für unterwegs wahr. Einen Game Boy gibt es noch nicht. Aber von zu Hause kennen sie inzwischen optisch beeindruckende und dramaturgisch ausgefeilte Videospiele, die den Kontrast zu den rührig fiependen Standbildern im Scheckkartenformat allzu sehr vergrößern.

Was mit einem Jongleur begann, endet nach elfeinhalb Jahren auch wieder mit einem solchen.Was mit einem Jongleur begann, endet nach elfeinhalb Jahren auch wieder mit einem solchen.

Schon 1983 geht der Absatz von G&W-Geräten in Japan drastisch zurück. Zwar endet die Ära Game & Watch erst 1991 mit dem letzten, dem 59. LCD-Spiel Mario the Juggler (sinnigerweise eine moderne Umsetzung des allerersten G&W-Spiels Ball), doch zu dieser Zeit führen die minimalistischen Geschicklichkeitstests schon längst nur noch ein Nischendasein.

Alle G&W-Spiele kommen aus Japan, aber viele der späteren (so zum Beispiel auch das relativ berühmte Zelda) gelangen mangels Nachfrage nicht mehr auf den heimischen Markt.

Weiter mit: Europas schwärmt für Game & Watch, Neustart mit Mario, Vorreiter für Flatscreens

Tags: Hardware   Retro  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Game & Watch Gallery Advance

Alle Meinungen

Game & Watch Gallery Advance (Übersicht)