PC Master Race: 20 Spiele, die ihr bis Half-Life 3 gespielt haben solltet - Counter-Strike Global Offensive / Divinity - Original Sin

(Special)

Counter-Strike Global Offensive

Das waren noch Zeiten: Wer kennt noch sogenannte Lan-Parties? Da kamen ein paar Zocker zusammen, jeder schleppte seinen 486er oder seinen Pentium, seinen Röhrenbildschirm und all die anderen Teile des Rechners mit, baute alles auf, verkabelte es und schon ging es los.

Wie an diesem Bild zu sehen, regen sich Spieler immer noch über dieselben Dinge auf. "Camper-Strike" steht auch in Global Offensive hoch im Kurs.Wie an diesem Bild zu sehen, regen sich Spieler immer noch über dieselben Dinge auf. "Camper-Strike" steht auch in Global Offensive hoch im Kurs.

Zum Glück gibt's heute das Internet. Sonst würden viele wohl immer noch um Spiele wie Counter-Strike Global Offensive zocken zu können, ihre Rechner rumschleppen. Schon die Modifikation Counter-Strike lieferte eigentlich alles, was ihr heute von den Spielen kennt: schnelle, harte und intensive Schusswechsel. Über die Jahre feilten Entwickler immer weiter am Spielprinzip herum.

Ja, am Anfang hat wieder alles mit einer Modifikation auf dem PC angefangen. Der Ursprung von Counter-Strike liegt bei zwei jungen, talentierten Programmieren, die das Spiel Half-Life des Entwicklers Valve modifizierten. Sie stellt daraufhin Valve kurzerhand ein. So ist der Weg für den taktischen Ego-Shooter geebnet. Obwohl die "Counter-Strike"-Spiele auch auf anderen Plattformen erscheinen, liegt die Kerngruppe bei den heimischen Rechnern. Für die spricht vor allem die Zielgenauigkeit durch den Einsatz einer Maus.

Seit Jahren erfreuen sich Spieler an Counter-Strike und seinen Nachfolgern. Die Erfolgswelle der Spiele schwappte auch in den E-Sport hinüber. Stetig finden Turniere zu Counter-Strike Global Offensive statt, bei denen Teilnehmer um Preisgelder bis zu einer Höhe von 250.000 Dollar (umgerechnet knapp 225.000 Euro) spielen.

Übrigens: Counter-Strike ist nicht die einzige Modifikation eines Spiels, die es bei Valve zu einer eigenen Marke gebracht hat. Dies gelang auch schon Half-Life - Team Fortress Classic. Nachdem Team Fortress als eine Modifikation für Quake erschien, stellt Valve die Programmierer ein und lässt sie eine selbständig lauffähige Modifikation von Half Life basteln. Später erscheint dann Team Fortress 2, das ebenso wie Counter-Strike inzwischen ein große Spielergemeinde besitzt.

Divinity - Original Sin

Wenn Pillars of Eternity die Tradition von Spielen wie Baldur's Gate weiterführt, dann greift Divinity - Original Sin die Tradition von Klassikern wie Ultima 7 und Arcanum auf. Neben rundenbasierenden Kämpfen, die zu den besten gehören, was es seit langer Zeit in einem Rollenspiel zu sehen gab, könnt ihr direkt mit der Spielwelt interagieren.

Die Quellen-Magie im Spiel kann aus einer normalen Krabbe ein riesiges Ungetüm machen.Die Quellen-Magie im Spiel kann aus einer normalen Krabbe ein riesiges Ungetüm machen.

Gegenstände, die ihr findet, verschiebt ihr kurzerhand mit der Maus und positioniert sie in der Spielwelt neu. Das Spiel präsentiert sich aus der isometrischen Perspektive und bietet, ähnlich wie Baldur's Gate 2 und Pillars of Eternity, ein Eigenheim an, das ihr über den Verlauf der Geschichte erweitert.

Durch die indirekte Maussteuerung spielt sich Divinity auch auf dem PC wieder einwandfrei. Wie diese auf einer Konsole aussehen wird, könnt ihr bald herausfinden. Denn die Entwickler Larian Studios haben überraschend eine Konsolen-Portierung des Spiels angekündigt. Trotz allem bleibt Divinity - Original Sin ein klassisches Beispiel eines PC-Rollenspiels, dessen Wurzeln bis zu den Kultspielen der Achtziger und Neunziger zurückreicht.

Eines werden die neuen Konsolen-Fassungen jedoch nicht bieten: Die Möglichkeit durch Modifikationen eigene Abenteuer zu erstellen oder zu spielen. Bislang gibt's diese Funktion nur für PC. Wer also mal wieder in einem komplexen Rollenspiel eintauchen will, sollte sich Divinity - Original Sin auf keinen Fall entgehen lassen. Das einzige was ihr dafür mitbringen solltet, ist eine Portion Humor. Den hat Larian Studios in das ganze Spiel hineingewebt.

Weiter mit: Total War - Attila / World of Warcraft - Warlords of Draenor

Tags: Fantasy   Free 2 play   DLC   Gratis   Koop-Modus   Singleplayer   Oculus Rift   Kickstarter   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Ein einziges cleveres Feature reichte bei Mittelerde - Mordors Schatten aus, um aus “Der Herr der Ringe: Spiel (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht