Black Ops 3: 10 Eigenschaften mit denen Activision punkten will - Anpassbare Helden und Heldinnen, Interessante Gegnertypen

(Special)

Anpassbare Helden und Heldinnen

Call of Duty und Frauen: Zwei Welten prallen aufeinander! In der Ballerserie tauchten weibliche Soldaten meist nur in unwichtigen Nebenrollen auf. Zumindest in einigen Online-Modi der Vorgänger konntet ihr bereits als Frau antreten. Nun dürft ihr in Black Ops 3 erstmals als weiblicher Charakter auch in der Hauptkampagne spielen.

Das vermeintlich schwache Geschlecht mischt auch in spielbarer Form mit.Das vermeintlich schwache Geschlecht mischt auch in spielbarer Form mit.

Komisch, dass die Gleichberechtigung so lange auf sich hat warten lassen. Dennoch erfreulich, dass Spielern die Wahl bleibt, Männlein oder Weiblein zu spielen. Laut den Entwicklern macht es im Spiel keinen Unterschied, die Geschichte wird geschlechtsneutral erzählt. Auch die Fähigkeiten von Mann und Frau gleichen sich. Ob sich damit auch neue Spielerinnen für Call of Duty finden werden, sei mal dahingestellt.

So oder so kehrt ihr nach jeder Kampagnenmission in eure Basis zurück. Hier könnt ihr euren Bildschirmhelden neu ausrüsten und modifizieren. Dabei wechselt ihr die Körperkleidung und bastelt an euren Waffen herum. Jede Wumme darf bis ins Detail umgebaut und mit verschiedenen Aufsätzen ausgestattet werden. Egal ob für die Kampagne oder die Online-Modi.

Interessante Gegnertypen

Bereits im ersten Video zu Black Ops 3 lassen sich allerlei interessante Feinde und deren Kriegsgerät blicken. Dank des Zukunftsszenarios begegnet ihr nicht nur menschlichen Soldaten, sondern auch mechanischen Gegnern.

Euch erwarten Cyborgs und vierbeinige Kampfpanzer.Euch erwarten Cyborgs und vierbeinige Kampfpanzer.

Vor allem scheinen gehäuft Cyborg-Soldaten aufzutreten, denen ihr mit sprühenden Funken den Garaus macht. Als mechanische Feinde treten auch Drohnen in vielen Formen auf. Bereits zu sehen sind Fluggeräte in verschiedenen Größen. Einige mischen dank Bordkanone auf dem Schlachtfeld mit. Andere dagegen ähneln Libellen und treten in Schwärmen auf, um Gegner zu malträtieren.

Ein großer Mech-Kampfpanzer (der "Quad Tank") macht dagegen am meisten her. Das vierbeinige Ungetüm besitzt große Durchschlagskraft und kann scheinbar nur gemeinsam im Team erledigt werden. Das Thema Gegner führt auch zum Thema Gewalt. Und dieser Faktor wird in Black Ops 3 scheinbar wieder angehoben. Denn schon in ersten Bewegtbildern sind Feindsoldaten zu sehen, deren Gliedmaßen weggesprengt werden. Natürlich nicht ohne schwallende Blutfontänen. Hoffentlich geben die Jugendschützer (sprich: USK) hierzu ihren Segen.

Weiter mit: Fieser Bösewicht, Zombies!

Tags: Multiplayer   DLC  

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops 3 (Übersicht)